weather-image
14°
×

10. Wettkampf dieser Art im Blutbachtal / Wanderpokal an Jara Garbert, Kimberly Strohmann und Birgit Brockmann

Spannendes Ringreiten auf dem Rücken der Isländer

Hessisch Oldendorf. Weit über zwanzig Teilnehmer von unter 10 bis über 70 Jahren trafen sich an der Stallanlage des Reitervereins Islandpferde vom Blutbachtal e. V. in Hessisch Oldendorf, um beim traditionellen Ringestechen ihr Glück zu versuchen.

veröffentlicht am 13.10.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 07:21 Uhr

Jeder der teilweise kostümierten Reiter und Reiterinnen hatte in sechs Runden auf der Ovalbahn die Gelegenheit, die an zwei Galgen aufgehängten Ringe mit einer Lanze aufzuspießen. Man brauchte schon eine ruhige Hand und ein gutes Augenmaß, um im Trab oder Tölt diese Aufgabe zu bewältigen, denn nur die Ringe, die wirklich auf der Lanze waren, wurden am Ende auch gewertet.

Nach einer ausgiebigen Mittagspause hatten alle Starter auf ihrem Pferd einen Trailparcours mit verschiedenen Aufgaben zu bewältigen. So galt es, einen Wassergraben zu durchqueren, ein Cavaletti zu überwinden, und bei einem Stangenfächer sollten die Isis schon ihre Hufe heben. Die Reiter der Kinderklasse mussten Kuscheltiere von einer Tonne zur anderen transportieren, während die älteren einen Autoreifen hinter sich herzogen und ein Seil auf einer Tonne ablegten.

Bei der anschließenden Siegerehrung gab es für alle Teilnehmer zur Erinnerung eine Medaille und interessante Sachpreise.

2 Bilder

Die Erstplatzierten in der jeweiligen Startklasse erhielten außerdem einen Wanderpokal, den sie im nächsten Jahr verteidigen müssen. Sieger in der Kinderklasse wurde Jara Garbert, in der Jugendklasse Kimberly Strohmann und bei den Erwachsenen Birgit Brockmann.

Beim Stangenfächer sollen die Islandpferde ihre Hufe heben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt