weather-image
"Fantastic Five" und "Celecao 5" aus Rinteln schaffen den Sprung in die Zwischenrunde

Spannendes Finale beim ersten Soccer-Cup

Stadthagen (hga). "Wir sind zufrieden, und die Kinder sind glücklich, dass ist die Hauptsache", haben Nadia Matthias und Jörg Nitsche von der Sparkasse Schaum burg am Ende der Vorrunde zum "Sparkassen-Soccer-Cup 2008" festgestellt. Zum ersten Mal machte die von der Sparkassenorganisation veranstaltete Turnierserie in Stadthagen Station.

veröffentlicht am 20.05.2008 um 00:00 Uhr

In den ganz auf Sicherheit ausgelegten Spielfeldern gab es spann

Bundesweit nehmen 70 000 Mannschaften an diesem Turnier teil, 26 Mannschaften nahmen die Einladung der Sparkasse Schaumburg an und trafen sich am vergangenen Sonntag auf den Nebenplätzen des Jahnstadions, um die Teilnehmer der am 12. Juli in Braunschweig startenden Zwischenrunde zu ermitteln. "Die Schulen und Vereine wurden angeschrieben", erklärte Matthias, es seien aber nicht nur Mannschaften aus Vereinen dabei. Jeweils vier Feldspieler und ein Auswechselspieler bildeten eine Mannschaft, die Spielzeit betrug jeweils acht Minuten. 15 Mannschaften des Jahrgangs 1997 und jünger traten am Vormittag an, im Finale setzten sich die "Fantastic Five" aus Sachsenhagen gegen mit 9:1 gegen die "Red Dragons" durch und buchten die Fahrt nach Braunschweig. Richtig spannend ging es im Finale der Jahrgänge 1993 bis 1997 zu, dort setzte sich die "Celecao 5" aus Rinteln nach Verlängerung und Elfmeterschießen mit 8:7 gegen die "Spiders" durch und wird ebenfalls in Braunschweig antreten. Rund um die beiden 15 mal 20 Meter großen Spielfelder herrschte hektischer Betrieb. Zehn Mitarbeiter der Sparkasse betreuten die Kicker und deren Familien. Für Abwechslung zwischen den Spielen sorgten eine Hüpfburg, eine Schussgeschwindigkeitsmessanlage sowie die allseits bekannte Torwand. Alle Teilnehmer erhielten ein "Tank-Top" zum Zeichen der Teilnahme. "Sonne hatte ich eigentlich auch gebucht", meinte Matthias mit kritischem Blick zum Himmel. Die Bestellung kam an, nach tagelangem Dauerregen herrschten gute äußere Bedingungen, die gesamte Veranstaltung war ein gelungenes Familienfest mit sportlichem Charakter.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt