weather-image
×

Landesmeisterschaft im 3D-Bogenschießen

Spannender Wettbewerb

HOLTORF / NIENBURG. Die Landesmeisterschaft des NSSV im 3D-Bogenschießen fand bei bestem Wetter auf dem Parcours der Holtorfer Bogenschützen statt – als Qualifikationsturnier zur Deutschen Meisterschaft eines der Highlights der Saison.

veröffentlicht am 20.07.2018 um 14:15 Uhr

20. Juli 2018 14:15 Uhr

HOLTORF / NIENBURG. Die Landesmeisterschaft des NSSV im 3D-Bogenschießen fand bei bestem Wetter auf dem Parcours der Holtorfer Bogenschützen statt – als Qualifikationsturnier zur Deutschen Meisterschaft eines der Highlights der Saison.

Anzeige

Für den Bogen SC Weserbergland starteten Christian Jäckel mit dem Blankbogen und Gunther Habenicht mit einem Jagdrecurve. 24 Ziele im Zwei-Pfeil-Modus waren zu absolvieren, und die 130 Starter in den unterschiedlichen Bogen- und Altersklassen waren konzentriert am Start. Mit dabei einige tausend engagierte und geflügelte Blutsauger, die für Kurzweil und Konversation zwischen den Zielen sorgten. Davon ließ sich jedoch niemand wirklich Beeindrucken, und am Schluss gab es durchweg lobende Worte für die Turnierleitung. Jetzt hieß es abwarten, wie hoch die Quali-Norm zur Deutschen Meisterschaft liegen wird. Christian erreichte mit dem Blankbogen in der Herrenklasse einen vierten Platz. Gunther wurde Landesmeister in der Masterklasse-Instinktiv .pr

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.