weather-image
26°
Spiel ohne Grenzen mit Bürgern und örtlichen Vereinen im Vorfeld der Jubiläumsfeier von der Freiwilligen Feuerwehr

Spannender Tag der Feuerwehr in Bisperode

Bisperode. Im Vorfeld der diesjährigen Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich des 135-jährigen Bestehens veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Bisperode ein Spiel ohne Grenzen, zu dem die Bürger und Vereine des Ortes sowie befreundete Wehren und Jugendfeuerwehren eingeladen waren. Beim Biathlon mussten die Teilnehmer Geschicklichkeit und Gleichgewichtssinn unter Beweis stellen, Treffsicherheit war bei diesem Spiel besonders gefragt.

veröffentlicht am 05.05.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 20:21 Uhr

Beim Kistendrücken sind Schnelligkeit und Kraft gefragt.

Bisperode. Im Vorfeld der diesjährigen Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich des 135-jährigen Bestehens veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Bisperode ein Spiel ohne Grenzen, zu dem die Bürger und Vereine des Ortes sowie befreundete Wehren und Jugendfeuerwehren eingeladen waren. Beim Biathlon mussten die Teilnehmer Geschicklichkeit und Gleichgewichtssinn unter Beweis stellen, Treffsicherheit war bei diesem Spiel besonders gefragt. Im weiteren Wettkampf beim Mülltonnenrennen und beim Becherstapeln ging es besonders um Geschwindigkeit. Maßen sich die erwachsenen Teilnehmer eher am „Kistendrücken“, wobei möglichst viele Getränkekisten in kürzester Zeit an die Wand gedrückt werden mussten, war für die jüngeren Teilnehmer das „Kistenstapeln“ der absolute Hit. Sicherheit ging in jeder Beziehung vor: durch ein Seil gesichert, konnte nichts schiefgehen. Für alle teilnehmenden Gruppen standen Preise als Ansporn zur Verfügung, die von heimischen Unternehmen gesponsert worden waren.

Eine Fahrzeugausstellung des heimischen Fuhrparks wurde ergänzt durch die Vorstellung eines Gerätewagens „Gefahrgut“, eines Tankwagens sowie der Drehleiter, die aus Bad Münder und Kirch-ohsen zum Tag der Feuerwehr nach Bisperode gekommen waren. Die Demonstration eines Fettbrandes und die fatale Gefahr beim Löscheinsatz mit Wasser sowie die daraus entstehende Fettbrandexplosion faszinierte die Zuschauer ebenso wie die Vorführung von Spraydosenexplosionen. Fast nebenbei wurden die zahlreichen Zuschauer über die Notwendigkeit von Rauchmeldern in ihren Wohnungen informiert. Fast spielerisch hatten die Zuschauer während der gesamten Veranstaltung die Möglichkeit, selbst einmal eine Brandbekämpfung mit dem Feuerlöscher vorzunehmen, für viele die erste Gelegenheit, dieses Gerät einmal in Betrieb zu nehmen. Ein umfangreiches Kuchen- und Tortenangebot lud zum Kaffeetisch, am Grill wurden heiße Speisen angeboten. Der abwechslungsreiche Tag mit der Feuerwehr Bisperode wird den Gästen sicher im Gedächtnis bleiben.

Der TSV Bisperode auf dem Gutsteich beim Kampf um die vorderen P
  • Der TSV Bisperode auf dem Gutsteich beim Kampf um die vorderen Plätze.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare