weather-image
14°

Spannender Kampf der Schachspieler

Hameln. Die 1. Mannschaft des Hamelner Schachvereins unterlag gegen Hannover mit 2:6, konnte aber ihren Mittelplatz in der Oberliga halten. Die 2. Mannschaft kam gegen Gifhorn nicht über ein 4:4 hinaus. So bleibt die Mannschaft weiterhin auf einem Abstiegsplatz in der Verbandsliga und muss den letzten Wettkampf gewinnen, um die Klasse zu halten. Den Sekt für die Aufstiegsfeier kann die dritte Mannschaft kaltstellen. Nach dem 5:3 Sieg gegen Goslar ist der Aufstieg in die Bezirksliga vorzeitig geschafft. In Göttingen war für die 4. Mannschaft nichts zu holen. Trotzdem ist der Klassenerhalt in der Bezirksklasse geschafft. Der 5. Mannschaft des Schachvereins gelang es gegen Bad Salzdetfurth, den ersten Saisonsieg in der Kreisklasse West zu erzielen.

veröffentlicht am 29.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 18:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare