weather-image
14°
Frühling im Februar: Entlang der Weser volle Straßencafés und lange Schlangen vor den Eisdielen

Sonne! "Wir wollen hier gar nicht mehr weg..."

Weserbergland (crs/TT/uk). Am Wochenende war Sonnenbrillenpflicht. Der Frühling kam im Februar, und überall im Weserbergland haben die Menschen die milden Temperaturen mitten im Winter genossen. In Rinteln, Hameln, Bad Pyrmont und Bodenwerder öffneten die Eisdielen, auf den Sonnenseiten der Straßen liegende Cafés waren zeitweise ausgebucht, und die ersten Cabriofahrer läuteten ihre Saison ein.

veröffentlicht am 11.02.2008 um 00:00 Uhr

Das erste Eis des Jahres: Dem dreijährigen Jan schmeckt's.

So gut besucht wie gestern Nachmittag war der Rintelner Biergarten an der Weser im Februar wohl noch nie. "Hier ohne Jacke zu sitzen, das ist wie ein Traum!", waren sich Fred und Sabine Rinne, Silke und Mark Schraps, Jasmin Haupt und Daniel Arlt mit vielen anderen Biergarten-Gästen einig. Die Freunde aus Steinbergen und Eisbergen ließen sich die warme Sonne stundenlang auf die Haut scheinen. "Das ist einfach herrlich, wir wollen hier gar nicht mehr weg..." Zu einem langen Spaziergang an der Weser nutzte Familie Zerban aus Bielefeld das vorfrühlingshafte Wetter. "Rinteln ist immer schön, aber bei diesem Wetter besonders", sagt Friedhelm Zerban, der schon seit 30 Jahren Stammgast am Doktorsee ist. Gestern ging es mit Ehefrau Annegret, Sohn Michael, Schwiegertochter Daniela, Enkeltochter Carolin und Zwergschnauzer-Hündin Nina an der Weser entlang. Bei der Märzenbecherblüte am Schweineberg bei Hameln und an zahlreichen anderen Ausflugszielen zwischen Deister und Solling waren die Spaziergänger bei milden 13 Grad scharenweise unterwegs. Der Bad Pyrmonter Tierpark meldete schon am Nachmittag 600 Besucher, die sich vor allem den im Dezember geborenen Tapir-Nachwuchs ansahen, der bei diesem schönen Wetter zum ersten Mal ins Freie durfte.

"Wir wollen hier gar nicht mehr weg": Fred Rinne (v.l.), Daniel
  • "Wir wollen hier gar nicht mehr weg": Fred Rinne (v.l.), Daniel Arlt, Silke Schraps, Jasmin Haupt, Sabine Rinne und Mark Schraps genießen die Sonne im Biergarten.
"Die Zeit muss man nutzen" - Irmgard und Klaus Düwel genießen di
  • "Die Zeit muss man nutzen" - Irmgard und Klaus Düwel genießen die Sonne. Fotos (3): Wal
Spaziergang an der Weser: Friedhelm (v.l.), Annegret, Michael un
  • Spaziergang an der Weser: Friedhelm (v.l.), Annegret, Michael und Daniela Zerban beim Spaziergang mit Carolin im Kinderwagen und Zwergschnauzer Nina. Fotos (2): crs
Mit dicken Jacken und Sonnenbrillen: In der Sonne war es gestern
  • Mit dicken Jacken und Sonnenbrillen: In der Sonne war es gestern gut auszuhalten.Überall im Weserbergland genossen die Menschen das Wetter.
"Wir wollen hier gar nicht mehr weg": Fred Rinne (v.l.), Daniel
"Die Zeit muss man nutzen" - Irmgard und Klaus Düwel genießen di
Spaziergang an der Weser: Friedhelm (v.l.), Annegret, Michael un
Mit dicken Jacken und Sonnenbrillen: In der Sonne war es gestern


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare