weather-image
16°
350 Studenten auf Zeit wieder abgereist / Neuauflage 2008 - jetzt sind Stadt und Landkreis gefordert

Sommeruni: Besser hätte es nicht laufen können

Rinteln (cok). Besser hätten die sechs Tage Sommeruniversität nicht laufen können: 350 Teilnehmer aus dem Schaumburger Land, aus weiteren Bundesländern und sogar aus Finnland und Rumänien orientierten sich in Rinteln über ihre Zukunft als angehende Studenten. Fazit: Das gut gemixte Programm aus anspruchsvollen Lehrveranstaltungen, viel Kultur und eingehender Studienberatung ist zukunftsweisend.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 10:57 Uhr

Der Wert dieser in ihrer Angebots-Bandbreite deutschlandweit einmaligen Studien-Orientierungswoche lag für die Teilnehmer nicht nur in der Möglichkeit, Vorlesungen und Seminare aus ganz unterschiedlichen Fachbereichen zu wählen und dabei ihre bisherigen Vorlieben konkret einer Realitätsprobe zu unterziehen, sondern vor allem auch darin, dass sie die Möglichkeit hatten, ihre Dozenten individuell über Einzelheiten rund ums Studieren auszufragen. "Genau darin liegt ein tiefer Sinn der Sommeruniversität", bestätigt der Hannoveraner Soziologe Manfred Lauermann: "Wo sonst haben Schüler heute die Gelegenheit, aktuelle Informationen über das Studieren, die Ausrichtung der einzelnen Fächer und die Wahl der für sie geeigneten Universität zu erfragen? Eltern und Lehrer jedenfalls sind da mit ihrem Wissen nur selten auf dem neuesten Stand." Gerne verriet der Soziologe den Teilnehmern seiner Seminare auch einige Tricks, wie sie in den neuen, straff organisierten Studiengängen rund um Bachelor und Master so viele Punkte wie möglich erreichen können. Der letzte Tag galt gestern ganz allein der Studienberatung. Fünf norddeutsche Universitäten schickten ihre Fachleute, um in Einzelgesprächen alle auch neu entstandenen Fragen zu beantworten. Mit ihrem Sommeruniversitäts-Zertifikat reisten die jungen Leute dann wieder ab, nachdem sie noch einen Fragebogen ausgefüllt hatten, in dem sie Lob und Kritik über die Organisation loswerden konnten. Diese Rückmeldungen werden demnächst zentral ausgewertet - denn schließlich soll es auch im nächsten Jahr wieder eine Sommeruniversität in Rinteln geben. Die wird dann nicht mehr, wie in den letzten Jahren,überwiegend mit EU-Geldern aus dem Projekt Robin (Regionale Offensive für Bildung und Innovation im Weserbergland) gefördert (die entsprechende Laufzeit ging mit diesem Jahr zu Ende), sondern soll dann in die Verantwortung des Landkreises und der Stadt Rinteln übergehen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt