weather-image
13°
Kindertagesstätte Rolfshagen wird zum bunten Rummelplatz

Sommerfest mit Spiel und Spaß

Rolfshagen (la). Erzieherinnen, Eltern und Helfer haben am Sonnabend das Gelände rund um die Kindertagesstätte in einen Rummelplatz verwandelt. Hunderte große und kleine Besucher strömten ab dem späten Vormittag zum Sommerfest. Motto: "Auf dem Jahrmarkt".

veröffentlicht am 25.06.2008 um 00:00 Uhr

Hochspannung: Hoffentlichübersteht die Erzieherin den magischen

Es duftete nach Zuckerwatte, Popcorn und Bratwurst, ein Karussell drehte sich für die Kleinen, und jede Menge Spielstationen waren aufgebaut. Ob beim Pfeilwerfen, Fadenziehen, Entenangeln, Dosenwerfen oder Milchkannenzielen - überall gab es kleine Preise zu gewinnen, und die Kinder hatten eine Menge Spaß. Zu Gast waren auch Bewohner der Seniorenresidenz Schäferhof, die eine Kooperation mit der Kindertagesstätte pflegen. "Die Kinder haben so viel Spaß. Es ist schön, ihnen zuschauen zu können", meinte eine Bewohnerin. Großen Zuspruch erfuhr auch die Flaschen-Sammelaktion von Daniela Niederland für die Mukoviszidose e. V. und die Christiane Herzog-Stiftung (wir berichteten). 753 PET-Flaschen brachten die Sommerfestbesucher mit. "Dazu gab es noch ein paar Spenden, sodass ich bei meiner ersten Aktion schon 260 Euro gesammelt habe", freute sich die junge Mutter, die selber eine an Mukoviszidose erkrankte Tochter hat. An ihrem Stand informierte sieüber die Erbkrankheit und ließ die Besucher für einen kleinen Beitrag die abgelieferten Flaschen schätzen. Der Krankengymnast Olaf Bartsch hatte als Anreiz zwei Paar Nordic-Walking-Stöcke gestiftet, Kerstin Wiese eine Fußmassage und die Gemeinde Auetal einige Eintrittskarten für das Freibad.Tobias Ackmann tippte genau die richtige Zahl und kann jetzt "walken" gehen. Ebenso wie Karen Laknahur, die 763 Flaschen getippt hatte. Die Massage kann Melanie Wanser genießen, die mit 792 Flaschen Platz drei belegte. Zum Abschluss des Sommerfestes hatten die Erzieherinnen ein großes Showprogramm vorbereitet. Ein jonglierender Clown brachte die Kinder und Erwachsenen zum Lachen, eine Schlangenbeschwörerin ließ eine "Riesenschlange" tanzen und eine Magierin durchstach mit Schwertern eine Kiste, in der eine ihrer Kolleginnen lag. Die Kinder kamen aus dem Staunen nicht mehrraus. Gemeinsam wurde dann noch ein "Rummellied" gesungen, die Elternvertreter bedankten sich mit einem musikalischen Gedicht bei den Erzieherinnen und dann wurde gemeinsam abgebaut und aufgeräumt. "Ich bin froh, dass alles so gut gelaufen ist. Das Sommerfest macht zwar immer eine Menge Arbeit, aber auch sehr viel Spaß", sagte die Leiterin der Kita, Beate Handierk.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt