weather-image
28°
Veranstaltung am 8. Juni auf dem Sportplatz in Rehren A.O.

Sommerbiathlon beim KSV Schaumburg

Schießen (eve). Der KSV Schaumburg veranstaltet am Sonntag, 8. Juni, ab 10.45 Uhr in Verbindung mit dem Niedersächsischen Sportschützenverband den Niedersachsen- Cup Sommerbiathlon und seinen 21. Sommerbiathlon im Schießstand und auf dem Sportplatz in Rehren A.O.

veröffentlicht am 25.03.2008 um 00:00 Uhr

Der Niedersachsen-Cup Sommerbiathlon gilt gleichzeitig als Qualifikationswettbewerb für den Deutschland-Cup. Sommerbiathlon ist eine Kombination aus Geländelauf und Schießen mit einem Luftgewehr. Diese werden während der Laufrunden nicht wie beim winterlichen Wettkampf mitgeführt, sondern verbleiben auf dem Schießstand. Geschossen wird auf Klappscheiben, die aus fünf Spiegeln bestehen. Für jeden Fehlschuss erhält jeder Teilnehmer einen Zeitzuschlag auf seine Gesamtzeit. Strafrunden müssen nicht gelaufen werden. Schüler B m/w, für die keine behördliche Ausnahmegenehmigung für das Schießen mit dem Luftgewehr erteilt ist, können nur am Schaumburger Sommerbiathlon mit dem Anschütz Laser-Power- Biathlon-Gewehr teilnehmen, das vom Veranstalter gestellt wird. Der Wettkampf ist in folgende Klassen unterteilt: Schüler C m/w (Jahrgänge 1998 bis 2002), Schüler B m/w 1996 bis 1997), Schüler A m/w (1994 bis 1995), Jugend m/w (1992 bis 1993), Junioren B, Juniorinnen B (1990 bis 1991), Junioren A, Juniorinnen A (1988 bis 1989), Damen offen (1978 bis 1987), Damen AK II (1968 bis 1977), Damen AK III (1958 bis 1967), Damen AK IV (vor 1958), Herren offen, Herren AK II, Herren AK III, Herren AK IV (1948 bis 1957) und Herren AK V (vor 1948). Anmeldungen und Infos bei Friedrich Voigt, Düsselburgerstraße 71, in 31547 Rehburg, (05037) 26 50.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare