weather-image
Die fünf besten Apps für einen gelungenen Urlaub

Sommer, Sonne, Smartphone

Das Smartphone ist unser täglicher Begleiter, der bei vielen Benutzern auch im Urlaub nicht fehlen darf. Wenn die richtigen Apps installiert wurden, kann das Gerät als praktischer Reisehelfer fungieren. Somit wird der Trip hoffentlich zum entspannten Traumurlaub.

veröffentlicht am 11.08.2015 um 00:00 Uhr

270_008_7755152_Stau1.jpg

Autor:

VON Sara Schweckendiek

Wer mit dem Auto auf deutschen Autobahnen unterwegs sein wird, sollte sich auf unzählige Staus gefasst machen. Damit frustrierte Gesichter und genervtes Warten gar nicht erst entstehen, hilft die Stau Mobil-App, alle Verkehrsprobleme in der Umgebung zu umgehen. Somit kann man frühzeitig reagieren und eine Ausweichmöglichkeit suchen, die ohne Stau an Ziel führt.

Wer im Ausland keine Roaming-Gebühren zahlen möchte, für den ist die WiFi Finder etwas. Die App listet über 550 000 kostenlose WLAN-Hotspots auf. Angezeigt werden kostenfreie wie auch kostenpflichtige Hotspots. Klickt man auf einen Anbieter, bekommt man nähere Informationen inklusive der Telefonnummer. So kann man schnell überprüfen, ob der Hotspot noch existiert und wie viel Geld man gegebenenfalls für die Nutzung entrichten muss. Den Weg zum Hotspot kann man sich bequem anzeigen lassen. Für den Urlaub besonders praktisch: Die zugrunde liegende Datenbank lässt sich auch vor Reiseantritt herunterladen, so kann man auch offline zu den Funknetzen finden. Außerdem kann man natürlich auch aus der App heraus nach offenen WLAN-Netzen suchen.

Als Wohnwagen-Besitzer hat man oft das Problem, einen offiziellen Stellplatz zu finden. Die Android-App Stellplatz Finder nimmt dafür das Internet zur Hilfe und liest die Daten von Stellplatzführer- und Campingseiten aus. Diese werden auf Google Maps präsentiert, die Anfahrt wird damit zur sicheren Sache.

270_008_7755163_drink.jpg
270_008_7755176_person_692406_1280.jpg
270_008_7755153_wifi.jpg
270_008_7755155_car.jpg
270_008_7755158_stell.jpg
270_008_7755163_drink.jpg
270_008_7755176_person_692406_1280.jpg
270_008_7755153_wifi.jpg
270_008_7755155_car.jpg
270_008_7755158_stell.jpg

Um im Urlaubsland von A nach B zu kommen, kann auch Carsharing eine günstige Alternative sein. Car2Go ist so eine. Auf einem Radar finden Nutzer das nächste Fahrzeug in der Nähe. Man muss quasi nur noch einsteigen und kann losfahren. Abgerechnet wird im Stundentakt – so ist man flexibel. Wer Car2Go in den USA nutzen möchte, muss sich zunächst allerdings dafür registrieren. An anderen Standorten kann man einfach seinen zuvor angelegten Account nutzen.

Die Gratis-App DrinkAdvisor verspricht auch an unbekannten Orten die besten Bars, Kneipen und Clubs zu finden. Zudem holt man sich auch noch die wichtigsten Informationen rund um die beliebtesten Cocktails und Drinks auf das Smartphone.

Unbeschwerter Urlaub: Viele Reise-Apps können SmartphoneBesitzern hilfreiche Dienste erweisen.

Pixabay



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt