weather-image
14°
×

Sollte Frau überfahren werden? Polizei ermittelt

In der Wilhelm-Raabe-Straße in Holzminden kam es am Montag in der Zeit von 20.05 bis 20.15 Uhr zu einem Vorfall, zu dem Zeugen gesucht werden. Eine 38-jährige Frau aus Holzminden hat nach eigenen Angaben zwischen der Fürstenberger Straße und der Fahrenbreite nach der Ampelkreuzung die Fahrbahn queren wollen. Als sie sich auf der Mitte der Fahrbahn befunden habe, sei ein Pkw aus Richtung der Ampelkreuzung auf sie zugekommen. Anschließend habe der Pkw hörbar beschleunigt und sei direkt auf sie zugefahren. Sie habe sich nur noch durch einen Sprung auf den Gehweg vor einem Zusammenstoß mit dem Pkw retten können. Dabei habe sie sich erheblich verletzt. Bei dem Pkw könnte es sich um einen VW gehandelt haben, zum Fahrer konnten keine Angaben gemacht werden. Es wurde ein Strafverfahren gegen Unbekannt eröffnet. Personen, die Hinweise zu dem Vorfall machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Holzminden unter der Rufnummer 05531/958-0 in Verbindung zu setzen.

veröffentlicht am 08.12.2020 um 15:07 Uhr
aktualisiert am 08.12.2020 um 17:40 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige