weather-image
17°

Gemeinde Extertal prüft neue Möglichkeiten für besseren Hochwasserschutz

Solche Wassermassen kann auch kein Regenrückhaltebecken aufhalten

Extertal (wm). Gemeinsam mit der unteren Wasserbehörde will die Gemeinde Extertal prüfen lassen, wie weit es Möglichkeiten gibt, die Folgen von Hochwasser der Exter zumindest teilweise abzumildern. Ein erstes Gespräch habe am Mittwoch stattgefunden, teilte der Extertals Bürgermeister Hans Hoppenberg mit. Illusionen sollte man sich aber nicht hingeben: Durch das Tal sei der mögliche Retentionsraum begrenzt.

veröffentlicht am 07.09.2007 um 00:00 Uhr

Wie hier bei Fütig waren die Brückendurchlässe innerhalb von Min


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?