weather-image
18°
×

Solarportal Weserbergland freigeschaltet

Das neue Solarportal der drei Landkreise Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg ist freigeschaltet worden. Zu finden ist es im Internet auf den Landkreisseiten oder über Google unter dem Begriff Solarportal Weserbergland. Grundlage des kostenfrei zu nutzenden Berechnungstools sind Laserscandaten, die das Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN) im März 2016 hat erfassen lassen. Dabei wurden die Dächer von 320 000 Gebäuden erfasst und im Zug von Einstrahlungsanalysen die Summe der solaren Einstrahlung für ein ganzes Jahr ermittelt. Für jede geeignete Dachfläche werden der potenzielle Stromertrag und die mögliche CO2-Einsparung errechnet. Auf dem Solarportal gibt es nun Angaben dazu, ob ein Dach für die Installation einer Solaranlage geeignet ist.

veröffentlicht am 28.10.2019 um 15:35 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige