weather-image
14°
Freie ev. Gemeinde setzt Themenwoche fort / Schauspieler am Samstag zu Gast / Heute: Spielmannszug Ahnsen

Soko-Mann Björn Kirschniok kommt zum Interview

Ahnsen (sig). Die Freie evangelische Kirchengemeinde setzt die Veranstaltungen ihrer Themenwoche unter dem Motto "ER ist da" am ...

veröffentlicht am 08.05.2007 um 00:00 Uhr

Dienstag, 8. Mai , mit musikalischen Darbietungen des Ahnser Spielmannszuges fort. Dieses Treffen steht unter dem Motto "Ein Abend gegen den moralischen Zeigefinger". Die Teilnehmer dürfen sich auch wieder auf ein zusätzliches nahrhaftes Angebot des Küchenmeisters und Berufsschullehrers Christian Platz freuen. Mittwoch, 9. Mai , geht es um Depressionen und Hilfen, gegen sie anzugehen. Die musikalische Ausgestaltungübernimmt am diesem Abend die veranstaltende Kirchengemeinde. Donnerstag, 10. Mai , heißt es: "Ich kann's nicht ändern, aber es verändert mich!" Die Eilser "Gefährdetenhilfe" steuert ein Interview und Musik bei. Freitag, 11. Mai, lautet das Thema: "Das Ende der Welt ist anders als alle denken." An jenem Abend ist im Ahnser Gemeindezentrum der "InChristus-Chor" aus Vehlen zu Gast. Sonnabend, 12. Mai , gibt es ein Interview mit dem Schauspieler Björn Kirschniok aus der Serie "Soko Wismar". Behandelt wird das Thema: "Beziehungen sind das halbe Leben! - Wo bleibt der Rest?" Sonntag, 13. Mai, ist Abschlusstreffen. An diesem Tag geht es um "die Kunst zu leben". Die Teilnehmer sind anschließend zu einem Mittagessen eingeladen. Alle Veranstaltungen beginnen jeweils um 20 Uhr - mit Ausnahme des Abschlusstreffens am Sonntag, 13. Mai. Diese Zusammenkunft beginnt zur normalen Gottesdienstzeit um 10 Uhr. An den anderen Tagen gibt es zumindest ein Bistroangebot.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare