weather-image

Nitrat im Grundwasser

So wird das brisante Problem nicht gelöst

Die Nichterfüllung der Forderungen der EU in Bezug auf Reduzierung der Nitratbelastungen nach zwei Jahren ruft mehr als Erstaunen hervor und schürt die Möglichkeit der Bevorteilung der Landwirtschaft an.
Da diese Forderung in der vorgegebenen Nachfrist nicht erfüllt werden kann, droht eine Strafe von nur

veröffentlicht am 09.08.2019 um 20:43 Uhr

Autor:

Georg Falkenberg, Bad Pyrmont


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt