weather-image
10°
×

Orgelsommer lockt mit vier Konzerten

So klingt der Sommer

Stadthagen. Der achte Orgelsommer an der Kern-Orgel wird am Sonntag, 20. Juli, mit einem Eröffnungskonzert eingeläutet. Insgesamt hat die Konzertreihe vier klangvolle Darbietungen in der Stadthäger St. Martini-Kirche in den Monaten Juli und August zu bieten.

veröffentlicht am 15.07.2014 um 20:59 Uhr

Das Eröffnungskonzert beginnt um 18 Uhr mit Christoph Koerber, Kirchenmusiker an der Johanneskirche Gießen. Er spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, César Franck, Jehan Alain und William Albright.

Die 2003 im historischen Barockgehäuse errichtete große Orgel von Daniel Kern aus Straßburg bietet hervorragende Möglichkeiten, ein großes Spektrum der europäischen Orgelliteratur adäquat darzustellen, heißt es in einer Konzertankündigung.

Am Sonntag, 3. August, konzertiert der gebürtige Rintelner Matthias Neumann, Kirchenmusiker in Hamburg und Orgelprofessor in Bayreuth. Um 18 Uhr sind drei große Choral-Fantasien von Max Reger zu hören. Das dritte Konzert am 17. August, um 18 Uhr gibt Julian Heider mit Werken von Théodore Dubois, César Franck, Maurice Duruflé und Jaques-Nicolas Lemmens. Der Organist ist als Propsteikirchenmusiker in Schöppenstedt tätig.

Den Abschluss bildet am Sonntag, 31. August, um 18 Uhr ein Konzert mit dem Bassbariton Ekkehard Abele. Es erklingen Werke von Bach und seinen Söhnen und Schülern. Begleitet wird der Musiker von Hausorganist Christian Richter. Ein Schwerpunkt des Konzerts liegt auf dem Schaffen von Carl Philipp Emanuel Bach, dessen dreihundertster Geburtstag in diesem Jahr begangen wird.

Die Konzerte dauern rund eine Stunde. Der Eintritt ist frei. Die Konzerte werden von der Sparkasse Schaumburg gefördert. Um Spenden wird gebeten.kil



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige