weather-image
14°

So blau blüht der Wall

Stadthagen (jcp). Gemeinsam mit Günther Bartels vom Vekehrsverein und Eckert Hockner vom Bauamt der Stadt Stadthagen hat die Stadthägerin Waltraut Rinne eine weitere Lücke in den Wallanlagen zwischen Verkehrskreisel und Hagemeyer geschlossen, die die Abholzung alternder und sterbender Linden hinterlassen hat. Rinne, die den neugepflanzten Blauglockenbaum gespendet hat, freut sich darauf, ihn vom Fenster ihrer Wohnung aus über die Jahre wachsen zu sehen.

veröffentlicht am 20.03.2008 um 00:00 Uhr

Baum gepflanzt: Waltraut Rinne mit Günther Bartels und Eckert Ho

Die Anwohnerin bei den Wallanlagen ist die dritte von insgesamt vier Bürgern, die mit ihrer Spende zu Verschönerung des Geländes beitragen. "Auch der vierte Spender ist schon gefunden", freut sich Bartels. Waltraut Rinne kann ihr Werk schon bald in voller Pracht erleben: Blauglockenbäume blühen im April und Mai. Sie wachsen bis zu 15 Meter in die Höhe und stechen vor allem durch ihre großen Blätter, die gut 30 Zentimeter lang werden, aus der Masse heraus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare