weather-image
18°
×

Dennis Schoppe ist Niedersachsenmeister beim ADAC-Wettbewerb

Slalom Youngster Cup

BODENWERDER. Nachdem er im letzten Jahr bereits den 4. Platz erreichte, konnte er sein Fahrzeug jetzt noch besser beherrschen.

veröffentlicht am 10.10.2019 um 00:00 Uhr

BODENWERDER. In seinem dritten Jahr beim ADAC Slalom Youngster Cup hat es Dennis Schoppe vom Motor-Sport-Club Bodenwerder geschafft, sich durch hervorragende Ergebnisse in den zwölf Wertungsläufen mit 9229 Punkten vor seine Konkurrenten Lanos Rein (Munster, 9097 Punkte) und Hauke Schneider (Winkeldorf, 8224 Punkte) auf den 1. Platz zu kämpfen und das 14 Fahrer umfassende Starterfeld zu dominieren. Damit hat er in dieser Saison fünf Wertungsläufe gewonnen und fünfmal den zweiten Platz belegt. Seine Grundkenntnisse im Slalomsport erlangte Dennis im Kartslalom, den er schon seit frühester Jugend betreibt. Durch den Gewinn der Meisterschaft haben Dennis mit den Zweit- und Drittplatzierten die Möglichkeit, sich beim Bundesendlauf mit den besten Teilnehmern der anderen Regionalclubs zu messen. Die Fahrzeuge werden vom ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt e. V. zur Verfügung gestellt. In dieser Saison wurden drei Trainingstage und zwölf Wertungsläufe durchgeführt. Die Trainings und Wertungsläufe werden mit für den Slalomsport umgebaute Opel Adam absolviert. Die Fahrzeuge sind mit einem modifizierten Fahrwerk, Sicherheits-Käfig, Hosenträgergurten und Sportreifen ausgestattet. Der ADAC Slalom Youngster Cup bildet einen einfachen und kostengünstigen Einstieg in den Motorsport oder auch Umstieg vom Kart in den Automobilsport. Der Besitz eines Führerscheines für Teilnehmer unter 18 Jahre, ist nicht erforderlich. Voraussetzung für die Teilnahme ist jedoch eine nationale Fahrerlizenz des DMSB der Stufe C.

Dennis Schoppe mit Schwester Anissija. FOTO: Horst Kohlenberg/PR


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige