weather-image
21°
×

Skulptur erhält würdigen Platz

Die Pyramide am Weserradweg zwischen Großenwieden und Kleinenwieden fristet ein trauriges Dasein. Nun soll die überdimensionale Skulptur, die von der bundesweit hochgelobten Hessisch Oldendorfer Künstlerin Gisela Mewes konzipiert und gebaut wurde, einen würdigeren Platz erhalten. Die Pyramide soll bis zum Frühsommer als weiterer Blickfang den Skulpturenpark unweit des Bahnhofs bereichern.

veröffentlicht am 24.02.2019 um 13:36 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige