weather-image
11°

Herbstlehrgänge des Yacht-Clubs Hameln mit 21 Sportbootführerscheinen See- und 22 Binnenschifffahrt und acht neuen Funkzeugnissen

Skipper und Funker fördern Jugendliche beim Segeln im Verein

Hameln. Im Seminarraum des Yacht-Clubs Hameln in der Ritterpassage fand am 4. Advent ein Funklehrgang SRC und UBI seinen Abschluss. Es konnten acht neue Funkzeugnisse ausgehändigt werden. Darüber hinaus wurden für den Verein nach Abschluss der Herbstlehrgänge 21 Sportbootführerscheine See- und 22 Sportbootführerscheine Binnenschifffahrt ausgestellt.

veröffentlicht am 06.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 09:21 Uhr

Die Motorbootschiffer und ihr Nachwuchs im Yacht-Club-Seminarrau

Der Yacht-Club Hameln e.V. ist eine vom Deutschen Segler-Verband (DSV) und vom Verband Deutscher Sportbootschulen (VDS) anerkannte Ausbildungsstätte für den Motorbootsport, Segelsport und für den Yachtsport. Der Club ist auf Nordsee, Nordatlantik und im Mittelmeerraum auf eigenem Kiel unterwegs. Es besteht auch eine Partnerschaft zu einem Surf- und Katamaranverein an der Müritz.

Das Jugendsegeln wird im Verein besonders gefördert. So können Jugendcrews bei der Umsegelung der britischen Inseln in den Sommerferien 2010 zu Sonderkonditionen mitmachen, einfach anfragen. Nach den Sommerferien geht es zwecks Yachtausbildung über die Biskaya und Gibraltar in den Mittelmeerraum. Es werden auch die Balearen, Korsika und Sardinien angesteuert. Auf Mallorca findet zudem eine SKS-Prüfung statt, Abnahme durch den DSV.

Ein weiterer Schwerpunkt des Vereins ist die Funkausbildung an Originalfunkgeräten. Im Seebereich laufen die derzeitigen Übergangsregelungen aus, sodass ein Skipper ohne Funkzeugnis seit 1. Januar 2010 von Ordnungsgeld bedroht ist. Der Verein beginnt daher am 12. Januar um 20 Uhr mit einem Funklehrgang SRC und UBI in der Ritterpassage.

Oben benannte Verbände DSV und VDS führen zur Qualitätssicherung bundesweit in Abständen von fünf Jahren Inspektionen durch. Eine kürzlich im November durchgeführte Besichtigung der Örtlichkeiten des Vereins und Teilnahme an Unterrichten in Funk und Navigation brachte wieder ein sehr gutes Ergebnis. Die professionelle Ausbildung wird damit attestiert.

Weitere Informationen über die Vereinsaktivitäten sind beim Vorstand Bernd Gehrmann erhältlich unter 05151 - 82 11 60 bzw. 0171 - 5 33 44 32. Siehe auch die Webseite des Vereins: www.yacht-club-hameln.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt