weather-image
11°
×

Preisskat beim SC Diedersen zu Gründonnerstag

Skatbrüder in Diedersen

Diedersen. Mittlerweile hat es schon Tradition, dass zu Gründonnerstag die Skatspieler im Sportheim des SC Diedersen zusammenkommen. Olaf Leh-nert hatte auch dieses Mal wieder viele Sponsoren besucht, die einige Preise gestiftet hatten. Auch die Startgelder wurden in Preise investiert, wodurch jeder Spieler als Gewinner mit einem Preis nach Hause gehen konnte. Auch wenn der Kartengott vorher für keine guten Karten gesorgt hatte. In spannenden Spielen auf hohem Niveau siegte schließlich Christian Kirsch knapp vor Jörg Wolff und Heiner Bock. Bemerkenswert war dabei, dass die drei Erstplatzierten alle über die magische 1000-Punkte-Marke kamen. 1. Christian Kirsch (1074 Punkte), 2. Jörg Wolff (1030), 3. Heiner Bock (1017), 4. Michael Gudop (840), 5. Werner Lehnert (813), 6. Olaf Lehnert (740), 7. Alfred Schunke (721), 8. Egon Ruckick (692), 9. Armin Gruppe (682), 10. Helmut Barein (590), 11. Friedel Mönnekemeyer (506), 12. Martin Schunke (494), 13. Detlef Lüder (421), 14. Francisco Wolf (397), 15. Gunther Mund (381), 16. Andreas Schöppe (335), 16. Christian Göke (335), 18. Rudolf Pflüger (276), 19. Jürgen Gebert (249), 20. Henry Kirsch (227).gök

veröffentlicht am 11.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 13:41 Uhr

Olaf Lehnert, Heiner Bock, Jörg Wolff und Christian Kirsch.gök



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige