weather-image
10°
Spannung bis zuletzt beim Königsschießen in Rolfshagen / Julian Wiechmann ist Jugendkönig

Silke Tadge trifft das Herz des Holzvogels

Rolfshagen (la). Spannend bis zuletzt ist das Königsschießen in Rolfshagen am Sonntag gewesen. Erstmals wurde wieder auf einen Holzvogel geschossen. 21 Teilnehmer nahmen nacheinander die sieben Holzteile aufs Korn, bis schließlich nur noch das Herz des Vogels übrig blieb. Beim letzten Schießen ging es um die Königsehren. Sieben Schützen traten dazu an und das zielsicherste Auge und die ruhigste Hand hatte schließlich Silke Tadge, die unter dem Jubel der Zuschauer das Herz des Holzvogels abschoss.

veröffentlicht am 12.06.2007 um 00:00 Uhr

Karl-Heinz Rund, Tanja Fischer, Silke Tadge, Lutz Monden, Steffe

"Nach 18 Jahren darf ich mal wieder Königin sein", freute sich Silke Tadge, die lediglich bedauerte, dass sie das Herz überhaupt nicht fallen gesehen habe. "Das ging alles so schnell und war so weit weg." Organisiert hatten das Königsschießen der Schriftführer des Schützenvereins Lutz Monden und Schießsportleiter Mario Cascino, die im Anschluss auch die Ehrennadeln an die erfolgreichen Schützen verteilten. Die rechte Schwinge hatte Steffen Göring abgeschossen. Lutz Monden traf gleich zwei Mal - die linke Schwinge und das Zepter. Den Stab schoss Tanja Fischer ab, Karl-Heinz Rund den Schweif und Lisa Rudolf den Kopf und damit auch gleichzeitig die Krone. Insgesamt knapp 40 Schützen hatten sich am Schießen um die vom Schützenverein Rolfshagen gestifteten Ehrenteller beteiligt. Bei den Erwachsenen gewann Bernhard Göring und Sylvan Wiechmann siegte bei der Jugend. Jugendschützenkönig 2007 wurde Julian Wiechmann. Der Schülerkönig wird erst am kommenden Wochenende bei der Rolfshagener 700-Jahr-Feier ermittelt. Dann werden auch die neuen Majestäten feierlich proklamiert.

0000451958-12-gross.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt