weather-image
13°
Zweite bei den A-Schülerinnen / Bronze für Louise Stemme bei den C-Schülerinnen

Silber für Fenja Hentschel bei der Bezirksrangliste

Tischtennis (la). Bei der Bezirksrangliste der Schüler und Jugend in Seelze sind die schaumburger Vertreter wieder einmal sehr erfolgreich gewesen. Fenja Hentschel vom SC Deckbergen-Schaumburg schaffte es sogar auf das Treppchen.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 08:48 Uhr

Dominik Schöttelndreier vom PSV Stadthagen holt bei der Bezirksr

Bei den A-Schülerinnen wurde sie Zweite und in der Mädchen-Klasse holte sie Platz fünf. In der A-Schülerinnen-Klasse musste sich die SC-Nachwuchsspielerin lediglich gegen die spätere Ranglistensiegerin, Kristina Jeske von Hannover 96, geschlagen geben. Gegen sie verlor sie im Gruppenspiel und in der Hauptrunde. Alle weiteren Spiele gewann sie und sicherte sich so Platz zwei der Bezirksrangliste. Bei den Mädchen wurde Fenja Hentschel in der Gruppe Dritte und verlor dann in der Hauptrunde zwei Spiele. Durch einen Sieg im dritten Spiel der Hauptrunde gegen Nicole Müller (Hameln) schaffte sie am Ende einen hervorragenden fünften Platz. Lisa Holste vom SC Deckbergen-Schaumburg wurde bei den A-Schülerinnen Achte. Auch Louisa Stemme vom SC Deckbergen-Schaumburg schaffte es auf das Treppchen. Bei den C-Schülerinnen sicherte sie sich nach Platz drei in der Gruppe und drei weiteren Siegen in der Hauptrunde die Bronze-Medaille. Dominik Schöttelndreier vom PSV Stadthagen kam bei den B-Schülern auf Rang fünf. In seiner Gruppe wurde er mit 3:2-Siegen Dritter und in der Hauptrunde gewann er weitere zwei Spiele. Maximilian Mast vom TSV Todenmann-Rinteln kam auf den elften Platz. In den Gruppenspielen blieb er sieglos, aber am Ende gelang ihm noch ein Spielgewinn. Fabian Möller vom TSV Hespe kam bei den A-Schülern auf den vierten Platz. Mit 4:1-Spielen beendete er seine Gruppe als Zweiter. In der Hauptrunde bilanzierte er 2:3, was am Ende für Platz vier reichte. Marc-Marian Rutke vom TSV Hespe kam mit insgesamt zwei Siegen auf Rang elf. Bei den C-Schülern startete Timo Kolofik vom TSV Todenmann-Rinteln in der Vorrunde stark. Mit 3:2-Punkten wurde er Zweiter. In der Hauptrunde gelang ihm dann aber kein Spielgewinn mehr und so musste er sich mit Platz sechs zufrieden geben. Der Neuzugang des TSV Algesdorf, Christian Steege, der die Kreisrangliste souverän gewonnen hatte, erzielte beim Bezirksranglistenturnier den achten Platz. Bei den B-Schülerinnen waren Franziska Hoppe vom TTC Wölpinghausen und Mara Beye vom TuS Germania Hohnhorst an den Start gegangen. Franziska Hoppe wurde in ihrer Gruppe mit 4:1-Punkten Zweite. In der Hauptrunde gelang ihr dann nur noch ein Sieg gegen Karolin Oetken (Hameln). Damit wurde sie am Ende Vierte - eine starke Leistung. Mara Beye wurde Fünfte in ihrer Gruppe und am Ende Zehnte.

Fenja Hentschel holt in der Schülerinnen A-Klasse Silber.
  • Fenja Hentschel holt in der Schülerinnen A-Klasse Silber.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt