weather-image
29°
Altenheimpläne noch nicht aufgegeben

Signal an Gemeinderat

Pollhagen (gus). Das an der Pollhäger Rottstraße geplante Seniorenheim ist zwar seit langem geplant, die Bauarbeiten haben jedoch noch nicht begonnen. Vom Tisch ist das Vorhaben damit aber nicht.

veröffentlicht am 01.07.2008 um 00:00 Uhr

Die Investoren, Sabine und Jörgen Prümm, haben Verzögerungen bei den letzten Planungsschritten eingeräumt. Das Paar, das ein Altenheim in Wölpinghausen betreibt, hat nach Aussage Sabine Prümms weiterhin großes Interesse an der Realisierung des Vorhabens. Streng genommen ist damit sogar schon begonnen worden. Auf dem Komplex an der Rottstraße, ein ehemaliges Sägewerk, sind im Auftrag der Prümms zwei Wohnungen renoviert worden. Diese vermietet das Paar nun für betreutes Wohnen. Auch eine Parkanlage ist gebaut worden. Dem Pollhäger Gemeinderat gegenüber haben die beiden Investoren signalisiert, weiterhin fest auf den Ausbau des Standortes Pollhagen zu setzen. Sabine Prümm kann jedoch noch nicht sagen, wann es mit dem Bau des Altenheims in Nachbarschaft zu den beiden fertigen Wohnungen los geht.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare