weather-image

Sie prägten Hunderte von Senioren und Jugendlichen und haben nach 25 Jahren Schluss gemacht

Sievers & Gruhl – fast wie ein altes Ehepaar

Hameln. Klaus Dietrich Gruhl und Edeltraud Sievers – gemeinsam mit ihren Mitstreitern machten sie sich nicht nur für Senioren und das Ehrenamt stark. Ihnen gelang zudem der Brückenschlag zwischen den Generationen: Aus der Initiative des früheren Kontaktbeamten, der 1984 im Rahmen eines Projektes des niedersächsischen Sozialministeriums die ehrenamtliche Seniorenbetreuung ins Leben rief, entstand in Zusammenarbeit mit dem Paritätischen Hameln auch eine beispielhafte, mehrfach ausgezeichnete – und über die Stadtgrenzen hinaus vielerorts nachgeahmte – Zusammenarbeit zwischen Senioren und Schülern der Wilhelm-Raabe-Schule.

veröffentlicht am 13.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.04.2010 um 10:28 Uhr

Diskutieren stets rege: Edeltraud Sievers und Klaus Dietrich Gru

Autor:

Alda Maria Grüter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt