weather-image
TSV Exten empfängt Koldingen und spielt in Salzhemmendorf

Sieker verspricht Punkte zu Ostern

Bezirksliga (jö). Kann eine 0:3-Niederlage ein Erfolg sein? Für das Spiel zwischen Exten und Tündern galt das durchaus. Der Aufsteiger war zwar spielerisch mindestens eine Klasse schlechter, schaffte es aber immerhin, gegen die Hamelner ein Debakel zu verhindern. Die Gäste kamen trotz ihrer klaren fußballerischen Überlegenheit nur zu wenigen Großchancen. "Für mich war nach Spiel in Barsinghausen wichtig, dass wir zumindest wieder dagegen gehalten haben", meint Trainer Wilhelm Sieker.

veröffentlicht am 05.04.2007 um 00:00 Uhr

Reine Schadensbegrenzung hilft dem TSV Extenüber Ostern allerdings nicht weiter. Der Aufsteiger muss punkten, denn die Lage wird immer bedrohlicher. Exten gehört mit Stadthagen und Leveste zum Kreis der Mannschaften, die um den Klassenerhalt kämpfen müssen. Auch der SV Koldingen gehört in diesen Club. Die Mannschaft aus Pattensen tritt am Ostersamstag zum Nachholspiel beim TSV Exten an. Zwei Tage später muss Wilhelm Sieker mit seiner Mannschaft zum designierten Absteiger BW Salzhemmendorf. Trainer Sieker vermeidet es bewusst, aus beiden Spielen Siege einzufordern, glaubt aber immerhin, dass Exten über Ostern punktet. Die Aufgabe gegen Koldingen ist vielleicht sogar die leichtere, weil der Mitaufsteiger eineähnliche Spielanlage wie Exten hat. Das Spiel in Salzhemmendorf wird eine brisante Angelegenheit, weil der Tabellenletzte viel besser ist, als es die Tabelle aussagt. Auch Rinteln hatte zuletzt bei seinem Sieg gewisse Probleme. Henrik Potthast wird über Ostern wieder spielen. Ein Fragezeichen steht hinter Phillip Wolter und dem angeschlagenen Martin Neubert.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt