weather-image
10°
×

Sie leitet 38 Jahre lang die Kasse der Kyffhäuser in Grupenhagen

Siegried Standke ausgezeichnet

Grupenhagen. Die Jahreshauptversammlung der Kyffhäuser-Kameradschaft Grupenhagen fand im Lönskrug statt. Vorsitzender Jörg Budde erinnerte an das Maibaumaufstellen sowie das Kartoffelfest am 3. Oktober. Den Kassenbericht las Andreas Albert vor, der stellvertretende Schießwart Manfred Ritter berichtete, dass die Schützen gute bis sehr gute Leistungen erbracht haben. Herausragend war das Kreisvergleichsschießen mit 43 Starts, dabei errangen die Kameraden zehn von 17 Mannschaftswettkämpfen und 22 von 40 Einzelgewinnen. Die Frauenreferentin Renate Benneke berichtete über die Aktivitäten der Frauengruppe. Jugendreferent Joachim Lange berichtete neben den schießsportlichen Aktivitäten vom Kickerturnier, dem Golf-Schnupperkurs und dem gemeinsamen Kegeln.

veröffentlicht am 03.04.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 09:41 Uhr

Jörg Budde und Volker Benneke dankten für 40-jährige Treue zu den Kyffhäusern Friedhelm Senke, Andreas Albert, Elisabeth Barbier und Ernst Plaschke. Für 30 Jahre Mitgliedschaft in der Kameradschaft wurde Petra Albert, Marianne Fischer, Friedhelm Fischer und Friedhelm Schwabedissen gedankt. 20 Jahre dabei ist Dietrich Senke, für 10-jährige Mitgliedschaft wurde Hein-Georg Heinrich, Werner Henning und Heinz-Jürgen von Saldern gedankt.

Nach 38-jähriger Tätigkeit als Kassiererin trat Siegried Standke von ihrem Amt zurück und wurde von Jörg Budde zur Ehrenkassiererin ernannt. Jörg Budde und Volker Benneke sowie Andreas Albert, Renate Benneke, Oliver Schierholz, Manfred Ritter und Joachim Lange wurden in ihre Vorstandsämter wiedergewählt. Neu zum Vorstand stößt Mathias Ritter als stellvertretender Jugendleiter.

Jörg Budde teilte mit, dass der Maibaum am 30. April aufgestellt wird, das Kartoffelfest findet wieder am 3. Oktober statt und der Adventszauber mit dem Kindergarten am 28. November.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt