weather-image
16°

Der Bad Pyrmonter Fechter scheidet bei den Olympischen Spielen 1952 mit Säbel und Florett im Achtelfinale aus

Siegfried Rossner – doppeltes „En garde“ in Helsinki

Zwei Wochen ließen bei den XV. Olympischen Spielen in Helsinki 1952 die weltbesten Fechter und Fechterinnen ihre Waffen klirren. Mit Florett und Säbel ging in Finnlands Hauptstadt der Bad Pyrmonter Siegfried Rossner für Deutschland gleich zweimal auf die Planche.

veröffentlicht am 07.08.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:25 Uhr

270_008_5700064_helsinki_1952.jpg
Klaus Frye

Autor

Klaus Frye Sportreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt