weather-image
25°
×

Siegerschule - für das „richtige inklusive Lernen“ zog Chiara aus Hameln nach Hannover

Die Otfried-Preußler-Schule in Hannover ist eine besondere Schule, denn dort lernen Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen gemeinsam, interaktiv und ohne Noten. Vor allem für ihre Bemühungen im Bereich Inklusion hat die Schule am Mittwoch den begehrten, mit 100 000 Euro dotierten Deutschen Schulpreis gewonnen. Auch die frühere Hamelnerin Chiara Buntrock hat die Schule bis vor kurzem besucht. Seit den Sommerferien geht die 11-Jährige mit Down-Syndrom auf das Tellkampf-Gymnasium, welches das Konzept der Grundschule übernommen hat. Ein Erfolg, der ohne die Otfried-Preußler-Schule (OPS) so wohl nicht möglich gewesen wäre. An der OPS findet die Art von Inklusion für Chiara statt, nach der die Eltern lange vergeblich gesucht hatten.

veröffentlicht am 23.09.2020 um 16:18 Uhr
aktualisiert am 23.09.2020 um 17:50 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige