weather-image
23°

Erfolgreiche Schützen aus Bisperode, Behrensen und Afferde

Siegerehrung der Schützen im Unterkreis Ost

Behrensen. Die Siegerehrung für das Sportjahr 2012/2013 der Schützen des Unterkreises Ost fand dieses Jahr im Vereinsheim des SV Post Hameln statt. Der wiedergewählte Unterkreisvorsitzende, Eckhard Schulz, begrüßte die anwesenden Schützen und die Gäste. Weiterhin bedankte er sich bei den Schützendamen des SV Post Hameln für die freundliche Bedienung. Zunächst ehrte er die Mannschafts- und Einzelsieger in der Disziplin LG-Auflage.

veröffentlicht am 28.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:41 Uhr

270_008_6749695_wvh_2811_UK_Siegerehrung_2013.jpg

Mannschaftssieger bei den Altschützen wurde der SV Bis-perode II mit 4283 Ringen. Es folgten auf Platz 2 der SV Behrensen mit 4273 Ringen und auf Platz 3 der SV Post Hameln mit 4244 Ringen.

In der Einzelwertung belegte Eckhard Schulz vom SV Behrensen den 1. Platz mit 1458 Ringen. Ihm folgte auf Platz 2 Thorsten Falkenberg vom SV Bisperode mit 1457 Ringen. Platz 3 belegte Carsten Hachmeister vom SV Post Hameln mit 1426 Ringen.

Bei den Senioren belegte die Mannschaft des SV Behrensen den 1. Platz mit 4395 Ringen. Knapp dahinter kam der SV Afferde I mit 4394 Ringen. Platz 3 ging an den SV Afferde II mit 4338 Ringen.

In der Einzelwertung setzte sich Heinrich Kretzer mit 1493 Ringen vor Hans Kohlmeyer mit 1484 Ringen, beide SV Behrensen, durch. Auf Platz 3 folgte Peter Harthun vom SV Afferde I mit 1470 Ringen.

Bei der Disziplin KK-Auflage, in der Altersklasse, setzte sich die Mannschaft des SV Behrensen mit 4165 Ringen vor dem SV Bisperode II mit 4017 Ringen, durch. Platz 3 belegte der SV Bisperode III mit 4015 Ringen.

Die Einzelwertung entschied Eckhard Schulz für sich. Er setzte sich mit 1402 Ringen vor seinem Bruder Dietmar Schulz mit 1393 Ringen durch. Beide sind vom SV Behrensen. Marko Quiring vom SV Bisperode III belegte den 3. Platz mit 1374 Ringen.

Mannschaftssieger bei den Senioren wurde der SV Afferde II mit 4229 Ringen. Es folgten auf Platz 2 der SV Behrensen mit 4212 Ringen und auf Platz 3 der SV Afferde I mit 4177 Ringen.

In der Einzelwertung belegte wiederum Heinrich Kretzer, SV Behrensen, den 1. Platz mit 1452 Ringen. Auf Platz 2 folgte Peter Harthun vom SV Afferde mit 1442 Ringen vor seinem Mannschaftskollegen Werner Rabenhorst mit 1428 Ringen.

Den Jahresbesten-Pokal gewann in der Altersklasse Eckhard Schulz, SV Behrensen, mit einer Gesamtringzahl von 2860 Ringen.

Bei den Senioren gewann den Pokal Heinrich Kretzer, ebenfalls SV Behrensen, mit einer Gesamtringzahl von 2945 Ringen. Der Jahresbesten-Pokal wurde von Heinrich Kretzer insgesamt 12-mal gewonnen. Der letzte von ihm gestiftete Pokal ging nach dreimaligem Gewinnen hintereinander in seinen Besitz über.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?