weather-image

Siegbert Held designierter Fraktionschef

Landkreis (crs). Der Auetaler Siegbert Held soll künftig die WGS-Fraktion im Kreistag führen. Darauf haben sich die drei Fraktionsmitglieder in internen Abstimmungsgesprächen geeinigt.

veröffentlicht am 21.10.2006 um 00:00 Uhr

Für Held dürfte der Fraktionsvorsitz auch politische Kompensation bedeuten. In der Gemeinde Auetal war der Rolfshäger als Bürgermeister-Kandidat gescheitert, außerdem musste er den Ortsvorsteher-Posten in Rolfshagen an Rüdiger Teich (SPD) abgeben (wir berichteten). Auf einen möglichen Sitz für die WGS im Kreisausschuss will Held als Fraktionschef jedoch verzichten. Offiziell gewählt werden soll Held bei der nächsten Fraktionssitzung am kommenden Montag, 23. Oktober. Außer dem wiedergewählten Held haben erstmals Heinrich Sasse aus Rinteln und Ralf Sassmann aus Rodenberg für die WGS den Sprung in den Kreistag geschafft.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare