weather-image
Hallenturniere im "rigoal"-Indoorfußball-Center Rinteln

Sieg für Mellendorfer TV und Sparta Langenhagen

Die Frauenteams zeigten auf dem ungewohnten Belag engagierten Fußball. Foto: la Fußball (la). Mit Sparta Langenhagen als Sieger bei den D-Junioren und dem Mellendorfer TV als Gewinner bei den Frauen endeten die ersten großen Hallenturniere im "rigoal"-Indoorfußball-Center in Rinteln.

veröffentlicht am 14.11.2006 um 00:00 Uhr

0000430928-gross.jpg

Zwölf D-Juniorenteams hatten sich angemeldet und die Vorrunde wurde in drei Gruppen mit jeweils vier Teams jeder gegen jeden gespielt. Die drei Gruppenersten sowie der beste Gruppenzweite qualifizierten sich für die Champions League. Die beiden anderen Gruppenzweiten und die beiden besten Gruppendritten spielten dann den UEFA-Cup aus. Der schwächste Gruppendritte und die Gruppenvierten traten dann im Niedersachsen-Cup aufeinander. Auch hier wurde im Modus jeder gegen jeden auf zwei Courts gespielt. Es gab rasante, technisch und kämpferisch tolle Spiele und die wirklich beste Mannschaft hat am Ende das Turnier gewonnen. In der "Champions League" siegte Sparta Langenhagen I vor dem FC Bad Oeynhausen und Schwalbe Tündern. Der vierte Platz ging an Sparta Langenhagen II. Im UEFA-Cup holte sich der VfL Bückeburg den ersten Platz vor dem SV Kutenhausen/Todtenhausen und der JSG Halvesdorf. Platz vier ging an den FC Geestemünde. Im Niedersachsen-Cup gab es folgende Platzierungen: 1. TuS Oldau/Ovelgönne, 2. JSG Laßbruch/Silixen/Almena, 3. FC Hevesen, 4. SC Rinteln. Acht Frauenteams suchten ihren Turniersieger. Die Mannschaften spielten in der Vorrunde in zwei Gruppen. Die beiden Gruppenersten und -zweiten qualifizierten sich für die Champions League, die anderen vier Teams für den UEFA-Cup. Das Regionalligateam vom Mellendorfer TV war dieüberragende Mannschaft und gewann verdient das Turnier. Mellendorf hat fünf Freistunden bei "rigoal" gewonnen und die Newcomer des SC Rinteln zu einem gemeinsamen Training während dieser Zeit eingeladen. Die Platzierung bei den Frauen: Champions League: 1. Mellendorfer TV; 2. TuSG Wiedensahl, 3. TSV Krankenhagen I, 4. TuS Apelern. UEFA-Cup: 1. TSV Krankenhagen II, 2. SC Bantorf/Wichtringhausen, 3. SC Rinteln, 4. MTV Lemmie. Rigoal-Manager Rolf Schmidt veranstaltete interessante Turniere ohne lange Wartezeiten für die Mannschaften. Er erhielt tatkräftige Unterstützung von den Mitarbeitern des Bowlingcenter "Bowling del Sol", die für Speisen, Getränke und Süßigkeiten zuständig waren. Ein besonderer Dank geht an die Sponsoren Schaumburger Wurstwaren und Bäckerei Bredow aus Rinteln, die das D-Juniorenturnier unterstützten. Die nächsten Hallenturniere bei "rigoal" sind bereits in der Planung. Am 10. Dezember findet ein E-Juniorenturnier statt, am 28. Dezember ein C-Juniorenturnier, am 3. Januar 2007 ein B-Juniorenturnier, am 4. Januar ein B-Juniorinnenturnier, am 5. Januar ein G-Juniorenturnier, am 6. Januar ein A-Juniorenturnier, am 7. Januar ein Herrenturnier, am 28. Januar ein Altherrenturnier und am 11. Februar ein Alt-Alt-Herrenturnier. Zu allen Turnieren können sich schon jetzt Mannschaften unter www.rigoal.de oder unter 05751/891189 anmelden.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare