weather-image
×

Klimaschutzagenturleiter Tobias Timm bietet Beratung an / Kreissiedlerfest am 20. April

Siedlerfreunde interessieren sich fürs Energiesparen

Hameln. Schon traditionell hat die Siedlergemeinschaft Hameln-Wangelist und Umgebung ihre Jahreshauptversammlung Anfang Januar durchgeführt – quasi als Neujahrsempfang.

veröffentlicht am 24.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 22:21 Uhr

Auch in diesem Jahr waren viele Mitglieder und Vertreter der kommunalen Politik der Einladung des 1. Vorsitzenden, Hermann Schmidtchen, in die „Grüne Gurke“, dem Vereinsheim des Kleingartenvereins Riepenblick, gefolgt.

Da in diesem Jahr keine Vorstandswahlen anstanden, konnte man sich einem Thema widmen, das gerade auch vielen Siedlern unter den Nägeln brennt: Energiesparen.

Nachdem gerade wieder einmal die Strompreise erhöht worden sind, kam der Vortrag des Geschäftsführers der Klimaschutzagentur Weserbergland, Tobias Timm, gerade zur rechten Zeit.

Dabei stellte Timm das kostenlose Beratungsangebot der Klimaschutzagentur vor und warb darum, davon Gebrauch zu machen. Einige Energiesparmaßnahmen hätten nach kurzer Investitionszeit sehr schnell sowohl wirtschaftliche als auch praktische Vorteile.

Wenn schon keine Wahlen, dann verspricht doch das gerade begonnene Siedlerjahr einige Höhepunkte: Am 20. April 2013 wird die Siedlergemeinschaft ihr 80-jähriges Bestehen – verbunden mit dem Kreissiedlerfest – gebührend feiern. Am 1. Juni startet die jährliche Siedlerfahrt, und mit dem Martinsumzug und dem Adventsklön wird die Siedlergemeinschaft das Jahr ausklingen lassen. Eine gemeinsame Straßenfete an der „Grünen Gurke“ wird es in diesem Jahr ebenfalls wieder geben, wenn auch die anderen Wangelister Vereine das wollen. Jahreshauptversammlung oder Neujahrsempfang – wie auch immer, es war wieder einmal ein geselliger Abend im Kreise von Siedlerfreunden und angenehmen Gästen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt