weather-image
27°
Insgesamt 199 Mitglieder/ Neuaufnahmen im vergangenen Jahr

Siedler aus Barksen aktiv im Gemeindeleben

Barksen. Pünktlich zum Versammlungsbeginn konnte Vorsitzender Günter Zuttermeister in der neu renovierten Hohensteindiele 70 Mitglieder der Siedler aus Barksen begrüßen. Hinzu kam Günter Sieker als offizieller Vertreter der Kreisgruppe Schaumburg-Hameln. Der Siedlergemeinschaft Barksen gehören zurzeit 199 Mitglieder an, von denen 12 passiv sind. Leider waren im Jahr 2012 vier Mitglieder verstorben. Frauengruppenleiterin Birgit Kerkmann, der neue Tischtennisgruppenleiter Sascha Müller und Kassierer Norbert Dziadek berichteten. Für die Kassenrevisoren sprach Heinz Koch und leitete die Entlastung des Kassierers ein. Vorsitzender Zuttermeister ließ in seinem Bericht das abgelaufene Jahr Revue passieren, wies auf die durchgeführten Veranstaltungen zum 1. Mai und zum Erntefest hin und gab einen Überblick zur Entwicklung der Mitgliederzahlen. Besonders erfreut zeigte er sich über die Neuaufnahmen von Angelika Sandermann, Nicole Federspiel und Oliver Seibel, Detlef und Jana Hilker, Gabriele und Karl-Friedrich Alms. Weiterhin wurde an einem Vergleichsschießen mit den Radlerfreunden aus Holtensen teilgenommen. Diese besuchen umgekehrt jährlich das Maibaumaufstellen in Barksen. Im Anschluss an seinen Bericht nahm der Vorsitzende gemeinsam mit Günter Sieker die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft und Vorstandstätigkeit vor: Anne-Beate Schlesag wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft gedankt, Willibald Kallabis-Lex ist 40 Jahre bei den Siedlern, ebenso Werner Buchmeier. Kurt und Marlis Harthun wurde für 25 Jahre gedankt, ebenso Gerhard Heinrich und Fritz Claus. Elke Zuttermeister leitet seit 20 Jahren die Frauengruppe.

veröffentlicht am 04.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 14:21 Uhr

270_008_6299616_wvh_0404_Siedler_Barksen_Geburten_074.jpg

Der gesamte Vorstand unter Dieter Wehrhahn wurde im Amt bestätigt und das vakante Amt des 2. Kassierers mit Hajo Schulz neu besetzt. Edwin Felau wurde neuer Kassenrevisor und Fritz Buchmeier zum Delegierten sowie Georg Waltemathe als Ersatzdelegierter gewählt. Abschließend berichtete Kreisgruppenvorsitzender Sieker aus dem Verbandsgeschehen auf Landes- und Bundesebene. Vorsitzender Zuttermeister bat um Teilnahme am Sonnenblumenwettbewerb und hofft auf regen Besuch bei den Veranstaltungen der Siedlergemeinschaft, die mit dem Aufstellen des Maibaums auf dem Bolzplatz beginnen. Klaus Göbel stellte eine Reisereportage über die Region Masuren vor.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare