weather-image
21°
×

Wandern und Radeln auf dem Programm der Grenzbezieher Afferde

Sie warten schon auf Krokusse

Afferde (git). Die Ernennung eines zweiten Ehrenmitgliedes, die Ankündigung einer geplanten Grenzbeziehung zum 35-jährigen Vereinsjubiläum und so viele Anwesende, dass im Festsaal des Afferder Sportkruges zur Jahreshauptversammlung kein freier Sitzplatz mehr zu finden war – das sind die Höhepunkte der Jahreshauptversammlung des Vereins für Grenzbeziehung und Heimatpflege von 1975 Afferde. .

veröffentlicht am 03.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 02:41 Uhr

Afferde (git). Die Ernennung eines zweiten Ehrenmitgliedes, die Ankündigung einer geplanten Grenzbeziehung zum 35-jährigen Vereinsjubiläum und so viele Anwesende, dass im Festsaal des Afferder Sportkruges zur Jahreshauptversammlung kein freier Sitzplatz mehr zu finden war – das sind die Höhepunkte der Jahreshauptversammlung des Vereins für Grenzbeziehung und Heimatpflege von 1975 Afferde. Was die 3000 Krokusse im Wert von 450 Euro betrifft, die der Verein im Herbst gepflanzt hat, die hofft nicht nur Pastor Daniel Küchenmeister nun rund um die St.-Georg-Kirche erblühen zu sehen. Mit dem Ausrichten des Himmelfahrtgottesdienst und der Bewirtung der Gäste in der Grillhütte am Schecken hatte der Verein einen weiteren Baustein für „Heimatpflege“ mit der Afferder Kirche gefestigt. „Bei strahlendem Wetter hatten wir 156 Gäste“, freute sich der Vorsitzende Werner Kramer“. Für dieses Jahr steht am 15. Mai für die 682 Vereinsmitglieder die traditionelle Frühjahrswanderung und am 20. Juni eine Radtour auf dem Terminkalender. Außerdem will sich der Verein am 19. Juni beim „Fest um die Kirche“ aktiv einbringen. Am 18. September soll die Grenzbeziehung stattfinden.

„Lieber Manfred Chuchra, für deine Verdienste und deinen Einsatz haben wir den Beschluss gefasst, dich zum Ehrenmitglied zu ernennen“, erklärte Vereinspräsident Werner Kramer bei der Übergabe der Urkunde. Seit 1999 ist Gerald Berner Ehrenmitglied. Der seit 13 Jahren stellvertretende Vorsitzende Chuchra kandidierte aus gesundheitlichen Gründen nicht wieder. Sein Nachfolger wird Olaf Exner. Neue Schriftführerin ist Christiane Hansemann. Die Kassenführerin Karin Ohst und der stellvertretende Vorsitzende Christian Scharf wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden Waltraud Mehring, Brigitte Henjes, Anni Simat, Doris Klonowski, Erika und Rolf Adam, Wolfgang Laux und Hans-Joachim Lange geehrt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige