weather-image
16°

Sie sollen ihre Fröhlichkeit bewahren

Eingebettet in ein musikalisches Rahmenprogramm und begleitet von Gruß- und Abschiedsworten erhielten 45 Absolventen der Oberschule Bodenwerder ihre Abschlusszeugnisse.

veröffentlicht am 21.06.2017 um 13:53 Uhr

Chiara Sharin Brünig (10a) mit 2,0 und Zoé Mo Wiese (10b) mit einem Schnitt von 2,1 wurden als beste Schülerinnen des Abschlussjahrgangs ausgezeichnet. FOTO: Hans-Jürgen Höna

Autor:

Hans Jürgen Höna

Eröffnet wurde die feierliche Zeugnisüberreichung von Peter Seddig mit der Feuerwerksmusik von Händel, die auf dem Saxofon erklang. Schulleiterin Frauke de Vries begrüßte die Abschlussklassen mit anerkennenden Worten, in denen sie darauf hinwies, dass die Schüler die Zeit der Anstrengungen und des Büffelns gut gemeistert hätten. Viele von ihnen, fuhr sie fort, werden weiterführende Schulen besuchen oder eine Ausbildung beginnen, auch dabei sollten sie ihr Ziel nie aus den Augen verlieren, sondern weiterhin verantwortlich handeln, aber auch Unterstützung annehmen und aktiv umsetzen, wenn sie ihnen angeboten werde. Dazu wünschte die Schulleiterin den Jugendlichen viel Erfolg und Fröhlichkeit in ihrem weiteren Leben. Schulelternratsvorsitzende Katrin Richarz beglückwünschte die Schüler zu ihrem Abschluss und verabschiedete sich aus ihrer Funktion im Schulelternrat.

Nach einer musikalischen Einlage von Richard Schneider am Klavier leiteten die Abschiedsworte der Schülersprecher der 8b Sören Meyer, der 9b Liam Burska, der 10a Chiara Sharin Brünig und der 10b Zoé Mo Wiese zur Zeugnisausgabe der neunten Klasse über. Anschließend spielte die Flötengruppe der Klasse 5a die „Ode an die Freude“. Auf „unzählige Unterrichtsstunden“ und „viereinhalb Jahre Klassenfahrten“ blickten Nadine Steinführer und Wolfgang Schwalger zurück, bevor sie mit dem Ausdruck der Hoffnung, dass alle erfolgreich ihren Weg gehen werden, die Klassen dazu einluden, ihre Zeugnisse entgegenzunehmen. Acht Schüler erhielten ihr Zeugnis mit dem Abschluss der Hauptschule nach der neunten Klasse, drei verließen den Hauptschulzweig nach der zehnten Klasse, 21 hatten den Realschulabschluss der Sekundarstufe eins erreicht und 13 Jugendliche konnten sich über den erweiterten Realschulabschluss freuen. Nach der Zeugnisvergabe zeichnete die Schulleiterin Chiara Sharin Brüning mit einem Notendurchschnitt von 2,0 und Zoé Mo Wiese mit einem Schnitt von 2,1 als Jahrgangsbeste der zehnten Klassen aus. Felicia Guerrero Vazquez setzte den musikalischen Schlusspunkt mit einer Solodarbietung am Klavier.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt