weather-image
26°
Afferder Sozialverband lädt weiterhin zu Klönabenden ein

Sie sind mit Vorstand zufrieden

Afferde (git). Mit einem einstimmigen Wahlergebnis zeigten die Verbandsmitglieder der Ortsgruppe Afferde des Sozialverbandes Deutschland, dass sie mit ihrem bisherigen Vorstand äußerst zufrieden sind. Für weitere zwei Jahr bleiben im Amt: Horst Könemund als Vorsitzender, Sabine Lindenberg als Stellvertreterin und Frauensprecherin, Schatzmeister Klaus Freese und sein Stellvertreter Eckhard Wittkopp sowie Schriftführerin Sabine Kloß.

veröffentlicht am 03.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 02:21 Uhr

Der Vorstand, Ortsbürgermeisterin Waltraud Mehring und Geehrte v

Afferde (git). Mit einem einstimmigen Wahlergebnis zeigten die Verbandsmitglieder der Ortsgruppe Afferde des Sozialverbandes Deutschland, dass sie mit ihrem bisherigen Vorstand äußerst zufrieden sind. Für weitere zwei Jahr bleiben im Amt: Horst Könemund als Vorsitzender, Sabine Lindenberg als Stellvertreterin und Frauensprecherin, Schatzmeister Klaus Freese und sein Stellvertreter Eckhard Wittkopp sowie Schriftführerin Sabine Kloß. „Wir planen im August eine Busfahrt, im Juni die Teilnahme am Pokalschießen der örtlichen Vereine und im Dezember die Teilnahme am lebendigen Adventskalender mit der ev. St.-Georg-Kirche“, erklärte Könemund Auch die monatlichen Klönabende, die seit eineinhalb Jahren sehr gut angenommen werden, gibt es weiter. Frauensprecherin Sabine Lindenberg erinnerte an die SoVD-Spendenaktion „Gut tun, tut gut“, und ließ für die Kinderklinik Hameln den Spendentopf herumgehen. „Mit dem Schritt in die Selbstständigkeit des SoVD Landesverbandes als eingetragener Verein zum 1. Januar ist die Vorstandsarbeit von Orts- und Kreisverbänden effizienter geworden“, informierte Könemund. Im Kreisverband habe man mit zwei neuen Mitarbeitern die Wartezeiten für Beratungsgespräche deutlich verringern können.

Zwölf neue Mitglieder konnte Schatzmeister Klaus Freese vermelden, damit sei der Verein auf 210 Mitglieder angewachsen, sagte Freese, der einen gesunden Kassenbestand bilanzierte. Für die SoVD-Kreisverbandstagung im Oktober in Börry wählte die Versammlung Klaus und Bärbel Freese, Eckhardt Wittkopp, Peter Horn und Sabine Kloß als Delegierte des Ortsverbandes Afferde. Für zehn Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Heinrich Thöneböhn, Bärbel Freese und Angelika Schnüll geehrt. Seit 25 Jahren sind Heinrich Mehring und Margarete Gödeke dabei.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare