weather-image
24°

25 Jahre Ehrenamt bei den Paritäten / Klaus-Dietrich Gruhl und Edeltraut Sievers von Anfang an dabei

Sie sind Brückenbauer zwischen den Generationen

Hameln (wul). Die Tränen der Rührung bleiben nicht aus – wer sich fast 25 Jahre lang in den Dienst der anderen stellt, geht nur schweren Herzens und wird schweren Herzens gehen gelassen. So ist es auch bei Waltraud (78) und Hans Lippel (80), Edeltraut Sievers (82) und Klaus-Dietrich Gruhl (85), die in einer Feierstunde im Breckehof im Seniorenzentrum Tönebön am Klüt geehrt und verabschiedet wurden. Sie haben unter dem Dach der Paritätischen Diensten Hameln-Pyrmont dafür gesorgt, dass zwischen Alt und Jung stabile Brücken gebaut werden und dem abstrakten Begriff ehrenamtliches Engagement Menschlichkeit eingehaucht, die nachwirkt.

veröffentlicht am 09.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 10:41 Uhr

Klaus-Dietrich Gruhl (re.), Edeltraut Sievers (daneben) und das


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?