weather-image
Sünteldrachen feiern Fest zur Gründung der Kinderfeuerwehr

Sie sichern die Zukunft

HADDESSEN/PÖTZEN. Sünteldrachen“ sind keine mystischen Fabelwesen, deren äußere Erscheinung durch die Fantasie der Menschen geprägt ist und deren tatsächliche Existenz zu sagenhafter Zeit seit Generationen überliefert wird.

veröffentlicht am 22.08.2018 um 15:34 Uhr

Die neu gegründete Feuerwehrkindergruppe aus Pötzen und Haddessen mit ihren Betreuern (v. l.) Sarah Brandt, Birgit Möhlmann, Louisa Jendrollik sowie Claudia und Florian Herrmann. boh

Die genannten Drachen leben im Hier und Jetzt, sind äußerst friedlich und dabei agil, in der Regel zwischen sechs und zehn Jahre alt und Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr. Genauer gesagt der Kinderwehr der Ortschaften Haddessen und Pötzen.

Zwei Probedienste haben die insgesamt 15 Kinder aus beiden Orten bereits unter der fachkundigen Anleitung von Louisa Jendrollik, Sarah Brandt, Birgit Möhlmann sowie dem Ehepaar Claudia und Florian Herrmann abgeleistet. Mit einem Fest rund ums Feuerwehrhaus Haddessen gehört die Kindergruppe jetzt auch offiziell in den Kreis der beiden Ortswehren sowie der Dorfgemeinschaft.

Damit sind die „Sünteldrachen“ die mittlerweile 34. Kinderfeuerwehrgruppe im Landkreis und die insgesamt neunte im Stadtgebiet. „Die Kooperation zwischen den beiden Sünteldörfern war durchaus nötig“, erklärt Ortsbrandmeister Matthias Klünder. Nachwuchs für die ehrenamtliche Arbeit in der Ortswehr zu mobilisieren, wäre in den einzelnen Dörfern so ohne Weiteres nicht möglich gewesen. „Jetzt aber ist die Zukunft mit dieser großen Kindergruppe gesichert“, freute sich der Ortsbrandmeister. Kein Wunder, dass sich die offizielle Gründung der neuen Gruppe deshalb eher als Kinderfest gestaltet. Was Jung und Alt natürlich keineswegs davon abhält, gemeinsam ausgelassen zu feiern. Zumal sich wieder die Sünteler Weisheit bewahrheitet: „Wenn die Feuerwehr zum Fest ruft, ist das ganze Dorf auf den Beinen!“ boh



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt