weather-image
×

Junggesellenclub Reinerbeck feiert sein 90-jähriges Bestehen / Kevin Jürgens neuer Präsident

Sie planen ein dreitägiges Scheunenfest

Reinerbeck (wj). Zwei Themen beherrschten die Generalversammlung des „Junggesellenclubs von 1923 Reinerbeck“ im Dorfgemeinschaftshaus: Das 90-jährige Bestehen und die Neuwahl des kompletten Vorstandes. Die anstehenden Regularien wurden nach der Eröffnung durch den 2. Vorsitzenden Walther Pape schnell und exakt abgehandelt: Schriftführer Kevin Jürgens ließ das abgelaufene Jahr 2012 sehr detailliert Revue passieren – der Skat- und Knobelabend für das ganze Dorf, die Himmelfahrtstour, das Grillfest, das nach altem Brauchtum gestaltete Erntefest, die Brauereibesichtigung in Einbeck, der Bosselwettkampf gegen die Feuerwehr und das traditionelle „Arbeitsessen“ waren zweifellos die Höhepunkte.

veröffentlicht am 24.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 22:41 Uhr

Der Mitgliederstand hat sich nicht verändert: 104 Mitglieder, davon 27 aktive, 16 fördernde und 61 passive,zählen als wichtiger Eckpfeiler der Reinerbecker Dorfgemeinschaft. Einen korrekten Kassenbericht präsentierte Kassenwart Ulf Wittrock, die Prüfer Rainer Hillmann und Jens Schleicher spendeten Lob. Der gesamte Vorstand erhielt einstimmig Entlastung. Zu neuen Kassenprüfern für das Jahr 2013 wurden Volker Pieper und Marcus Glöckner berufen.

Routiniert liefen die Neuwahlen des Vorstandes „über die Bühne“. Im Junggesellenclub war man sich einig: 1. Vorsitzender Kevin Jürgens mit Hans-Heinrich Pape als Stellvertreter, Schriftführer Harald Gabriel mit Stellvertreter Marc Jürgens, Kassenwart Timo Stuckenbrock mit Stellvertreter Ulf Wittrock und Vergnügungsausschuss André Heuer und Fred Jürgens. Als neuer Oberhofattaché fungiert jetzt Rainer Hillmann.

In diesem Jahre feiert der Junggesellenclub Reinerbeck sein 90-jähriges Bestehen. Ein zünftiges Scheunenfest ist vom 17. bis 19. Mai im Reinerbecker Bruch geplant. Es beginnt am Freitag, 17. Mai mit einem Discoabend, wird am Samstag, 18. Mai, mit dem Katerfrühstück und Festball fortgesetzt und endet am Pfingstsonntag mit einem Rundmarsch unter den Klängen des Musikzuges Grupenhagen und einer erholsamen Kaffeetafel. Natürlich stehen in diesem Jahr auch wieder Skat- und Knobelabend (16. März), eine Tour zu Himmelfahrt, das Erntefest (14. September) und das Vereinsbosseln sowie das „Arbeitsessen“ auf dem Programm, insgesamt ein Programm, das in Reinerbeck keine Langeweile aufkommen lässt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt