weather-image
×

Eiserne Hochzeit der Familie Tiller aus Groß Berkel

Sie lernten sich beim Tanzen kennen

Groß Berkel. Am 17. April 1948 gaben sich Berthold und Else Tiller, geborene Daniel, vormittags auf dem Standesamt in Groß Berkel das Ja-Wort. Nachmittags ließ sich das junge Paar in der katholischen Kirche in Hameln trauen. „Ich trug ein geliehenes Kleid, und mein Mann hatte seinen Marineanzug umfärben lassen“, erinnert sich die 87-jährige Jubilarin. 1946 hatte der heute 88-Jährige seine spätere Frau in Ohr beim Tanzen kennengelernt. Beide hatte der Zweite Weltkrieg aus Schlesien nach Groß Berkel vertrieben. 1948 wurde Sohn Manfred geboren, 1955 Tochter Jutta. Ein Jahr später machte Tochter Renate die Familie komplett.

veröffentlicht am 18.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 13:21 Uhr

Nach mehreren Umzügen innerhalb von Groß Berkel konnte 1965 das eigene Haus am Sportplatz bezogen werden. Der gelernte Kaufmann Berthold Tiller war unter anderem bei der Firma Vogeley beschäftigt. Bei der Edeka fand er eine Anstellung als Kommissionär. Bis zu seinem 65. Lebensjahr arbeitete er anschließend für das BHW. Neben der Erziehung der drei Kinder sowie Hausarbeit und Gartenpflege hat Else Tiller in der heimischen Forst gearbeitet. „Ich habe im Wald Jungpflanzen gesetzt“, berichtet die Jubilarin. Auch in der Kuchenbäckerei der Firma Schweckendiek war sie viele Jahre beschäftigt.

Ehrenamtlich hat sich Berthold Tiller als Vorsitzender im Vorstand des Sportvereins TSV 05 Groß Berkel engagiert. Vor der Gemeindereform war der SPD-Mann Mitglied des Rates der selbstständigen Gemeinde Groß Berkel. Sowohl Berthold als auch Else Tiller sind Mitglied im Sozialverband. In ihrer Freizeit haben die Jubilare gern Reisen unternommen, unter anderem besuchten sie St. Petersburg. Bis zu seiner Erkrankung war Berthold Tiller ein leidenschaftlicher Skatspieler. Seine Frau versorgt noch heute die ganze Familie mit selbst gestrickten Socken. Zur eisernen Hochzeit gratulierten neben den drei Kindern mit Partnern auch fünf Enkelkinder.sbr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt