weather-image
×

Verein für Grenzbeziehung und Heimatpflege hat sechs neue Mitglieder gewonnen

Sie kümmern sich um Afferde

Afferde. Mit 653 Mitgliedern gehört der „Verein für Grenzbeziehung und Heimatpflege von 1975 Afferde“ zu den stärksten Vereinen in Afferde. „Im letzten Jahr konnten wir uns über sechs neue Mitglieder freuen“, stellte der Vorsitzende des Vereins, Werner Kramer, bei der Mitgliederversammlung fest, zu der 102 Vereinsmitglieder erschienen waren. Er erinnerte an das Afferder Dorfgemeinschaftsfest. Der VGH hatte sich mit einer Hüpfburg im Dorfkern beteiligt. Rechtzeitig zum Dorfgemeinschaftsfest sei die Renovierung des Willkommensschildes an der B1 fertig geworden. Kramer dankte Gerald Berner und Erwin Käse dafür. Gut angenommen wurde der seit 2007 zu Himmelfahrt abgehaltene Freiluftgottesdienst mit Pastor Daniel Küchenmeister. „Im letzten Jahr haben wir 93 Teilnehmer gezählt“, bilanzierte Kramer.

veröffentlicht am 21.02.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 18:41 Uhr

In diesem Jahr stehen für Vereinsmitglieder und interessierte Gäste die große Frühjahrswanderung am 18. Mai an. Der genaue Termin für die Sommerradtour nach Klein Heßlingen steht noch nicht fest. Voraussichtlich wird es der 16. Juni sein. Für den 28. September ist ein Besuch zur Elbrinxer Dorfbühne mit Besuch des Oktoberfestes geplant. Der Skat- und Knobeltag findet am 29. Dezember statt. Der Arbeitsplan 2013 sieht die Renovierung des Ortsbegrüßungsschildes an der Hildesheimer Straße und die Modernisierung der elektrischen Lichtanlage an der Grillhütte vor. Auch die Reinigung der 58 Nistkästen steht wieder an. In diesem Jahr wird der Vorstand 80 Geburtstagsbesuche vornehmen. Für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Heike und Jürgen Grass, Wilhelm Schürmann, Ulrike Fischer, Eva und Günter Bergmann, Karin und Manfred Kuhn, Marlies und Horst Meyer, Ruth und Erwin Käse, Ursula und Roland Meißner, Dorothea und Karl Beckmann, Elisabeth und Ewald Lietzmann, Carsten Scholz und Gerhard Busse geehrt.git



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt