weather-image
10°
×

Generalversammlung des Vereins der Köche Hameln-Bad Pyrmont wählte Vorsitzenden neu

Sie kochen nicht nur ihr eigenes Süppchen

Hameln. Zur Generalversammlung des Vereins der Köche Hameln-Bad-Pyrmont im Hotel Stadt Hameln erinnerte der Vorsitzende, Küchenmeister Günther Börns, an die 4. und 5. Kreisjugendmeisterschaft zusammen mit der Elisabeth-Selbert-Schule, die erfolgreiche Teilnahme von Auszubildenden an Wettkämpfen um den Rudolf-Achenbach-Preis. Ein Auszubildender in der JA Hameln stellte bei der Landesmeisterschaft in Soltau den Vizemeister. Neben Spargel- und Gänseessen gab es Themenabende zu Fisch und Wildgerichten. Auch Betriebsbesichtigungen bei Vogeley und im BHW standen auf dem Vereinsprogramm der Köche. Kassierer Franz-Josef Kugler erhielt für 25-jährige Vorstandsarbeit im Namen des Verbandes der Köche Deutschlands das goldene Kleeblatt mit Urkunde. Aus Altersgründen stellte sich Börns nicht wieder zur Wahl. Vorsitzender wurde Küchenmeister Thomas Ellmer, Stellvertreter Thomas Heimsoth, Schriftführer sind die Oberstudienräte Rainer Stiewe und Bettina Ideker. Christian Hess übernimmt die Kasse, Dehoga-Geschäftsstellenleiterin Renate Franke vertritt ihn. Thomas Ellmer dankte Björns für seine 30-jährige Vorstandstätigkeit. Börns habe den Verein geprägt. Auf Vorschlag von Rainer Stiewe wurde Günther Börns zum Ehrenvorsitzenden gewählt.

veröffentlicht am 17.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 00:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige