weather-image
10°

Hamelner Ortsgruppe im Deutschen Roten Kreuz ehrt Mitglieder

Sie haben die Nöte im Blick

Hameln (gro). Der DRK- Ortsverein Hameln leiste eine gute Arbeit nach den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes, meinte Bürgermeisterin Ursula Wehrmann in der Jahreshauptversammlung. „Ich meine, Ihr besonderes Verdienst ist es, die alltäglichen Nöte und Sorgen der Menschen im Blick zu behalten. Sie verbreiten menschliche Wärme und geben Menschen Hilfestellung, die ihre Unterstützung nötig haben.“

veröffentlicht am 26.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 01:21 Uhr

270_008_5167942_wvh2601_DRK_Hameln_Geehrte.jpg

Lang war die Liste derer, die für langjährige Mitgliedschaften geehrt wurden. Es waren dies für fünf Jahre Sven Ahlborn, Ursula Boos, Christa Hotze, Kurt Plaul, Edeltraut Schüler und Sebastian Strobl. Zehn Jahre Mitglied sind Jens Diekow, Erika Kohlmeyer, Ilona Mayer, Hella Müller, Nicole Plaul und Thomas Teschner. 15 Jahre sind Christa Meyer, Matthias Ottilige, Marianne Wagener und Nicole Wagener-Bürgel dabei, 20 Jahre Margot Blankenagel, Maria-Isabel Hölscher, Hildegard Körber und Sabine Mayer. 30 Jahre zählen Renate Böhm, 40 Jahre Inge Lenfert und 55 Jahre Fritz Riedel.

Wilfried Altkrüger (li.) mit den Geehrten des DRK-Ortsvereins Hameln.

Foto: gro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt