weather-image
19°
×

ADFC-Kreisverband plant einen Radkurs / Geführte Radtouren gibt es ab April

Sicheres Überholen will gelernt sein

Hameln. Die Jahreshauptversammlung des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs, kurz des ADFC-Kreisverbandes Hameln-Pyrmont, fand in einem Raum der Stadtwerke Hameln statt. Dazu waren 28 stimmberechtigte Mitglieder anwesend, denen die Vorstandsmitglieder Verena Steckenreiter und Christel Grembowietz Berichte über die Arbeit des niedersächsischen Verbandes mit insgesamt 16 000 Mitgliedern sowie den Kassenbericht präsentierten. Der Kreisverband umfasst derzeit 281 Mitglieder und betreut auch die Mitglieder aus dem Kreis Holzminden, die weder Orts- noch Kreisgruppe haben.

veröffentlicht am 25.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:02 Uhr

Unter anderem brachte der Verband Vorschläge bei verkehrstechnischen Planungen der Stadt Hameln ein. Hierzu fanden mehrere Gespräche von Vorstandsmitgliedern mit der Verwaltung der Stadt Hameln statt. Ein Resultat dessen ist zum Beispiel der Informationsflyer „StVo & Co.“ sowie ein Informationsaustausch zum Stand der Radverkehrsplanung.

Beim Felgenfest und beim Umwelttag im Bürgergarten konnten insgesamt 50 Fahrräder codiert werden, um den Diebstahlschutz zu erhöhen. Außerdem gaben die beiden Tourenleiter Klaus Wirth und Hans Georg Kunze einen Überblick über die 34 Radtouren. Insgesamt wurden von den Radlern 16 500 Kilometer erstrampelt.

Im Vorstand des Kreisverbandes ergaben sich Veränderungen. So kandidierte das langjährige Vorstandsmitglied Horst von Bültzingslöwen nicht mehr. Sowohl der amtierende Vorstand als auch die Versammlung dankten ihm für sein mehr als zehnjähriges ehrenamtliches Engagement. Auch die Arbeit des an diesem Abend abwesenden Horst Malers wurde gewürdigt, da er seit 13 Jahren Vorsitzender des Vorstandes gewesen ist.

Bei den Neuwahlen des Vorstandes konnten zwei ADFC-Mitglieder als neue Vorstandsmitglieder gewonnen werden. Die Versammlung wählte neben den wieder kandidierenden Mitgliedern Christel Grembowietz, Horst Maler und Verena Steckenreiter, Matthias Hoberg und Hans-Georg Kunz in den Kreisvorstand.

Für dieses Jahr 2016 plant der neue Kreisvorstand eine Aktion zum sicheren Überholen von Radfahrenden im Straßenverkehr. Außerdem starten ab dem 10. April wieder die geführten Radtouren des ADFC Hameln-Pyrmont.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige