weather-image
16°
×

Feierliche Entlassung an der Wilhelm-Raabe-Realschule / Vier 10. Klassen verabschiedet

Sich selbst zu akzeptieren schafft Akzeptanz

Hameln. Vier 10. Klassen der Wilhelm-Raabe-Realschule feierten mit ihren Eltern und Lehrern ihren Schulabschluss. Schulleiter Werner Schmidt riet ihnen für die Zukunft, sich stets über die eigenen Stärken bewusst zu sein und diese auszubauen sowie sich die eigenen Schwächen einzugestehen und diese abzubauen. Somit könnten die jungen Menschen sich selbst akzeptieren, so wie sie sind und so würden sie auch von anderen akzeptiert werden.

veröffentlicht am 23.06.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 16:41 Uhr

Walter Kinast vertrat die Stadt Hameln und betonte, dass die Schule die Grundlagen der Allgemeinbildung vermittelt habe, sowie an das Leistungsprinzip unserer Gesellschaft gewöhnt habe. Wichtige Grundsteine für die berufliche Zukunft der jungen Menschen seien somit gelegt worden. Uwe Matzke, der Vorsitzende des Fördervereins der Wilhelm Raabe Schule riet den Schulabgängern: „Macht das Beste draus!“ Hansjörg Ißleib vom Verein der ehemaligen Mittelschüler, der bereits sein 60-jähriges Bestehen feierte, wünschte Mut und Zuversicht für die Zukunft. Der Integrationsbeauftragte des Landkreises Dr. Feyzullah Gökdemir betonte, dass eine gute Zusammenarbeit zwischen Schule, Eltern und Kindern zu guten schulischen Ergebnissen und zu einer Integration von Schülern mit Migrationshintergrund führen könne. Nach der feierlichen Zeugnisübergabe an alle Absolventen erhielten ausgewählte Schüler Buchgutscheine für besondere Leistungen. Thu Huong Le und Dennis Andert wurden als jahrgangsbeste Schüler ausgezeichnet. Zusan Ortac, Christina Gerock und Ann Sophie Löhnert wurden für die besten Französischleistungen geehrt. Baris Karakociz erhielt einen Preis für seinen engagierten Einsatz in der Seniorenbetreuung mit dem paritätischen Dienst. Patrick Meißner und Michelle Poddey wurden für die beste Sportleistung geehrt. Tobias Weiß und Pascal Mengerßen erhielten eine Auszeichnung für allgemein gute schulische Leistungen und Stefan Reso und Joanna Griffiths für ihre musikalischen Leistungen. Schülersprecher Mervan Erdogan dankte den Lehrerinnen und Lehrern für ihre Arbeit.

Sie haben es geschafft, die

Abschlussklasse 10 d von der Wilhelm-Raabe-Realschule.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige