weather-image
14°
×

Toller Auftritt bei den Heringstagen

Shanty-Chor auf Fahrt

Bisperode. Der Shanty-Chor Bisperode war mal wieder auf großer Fahrt. Der Auftrag hieß, die Heringstage in Kappeln an der Schlei musikalisch einzufangen. Dazu wurden um 6.00 Uhr in Bisperode die Leinen los gemacht und ein gecharterter Bus bestiegen. Die Frauen der Shanty-Sänger kamen natürlich mit an Bord.

veröffentlicht am 23.06.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 12:41 Uhr

In Kappeln angekommen galt es sofort, Quartier zu beziehen. Nicht auf einem Segler, aber immerhin stilgerecht mit Etagenbetten in der Jugendherberge Kappeln. Nachmittags dann der große zwei- stündige Auftritt auf dem „Deekelsenplatz“ in Kappeln, benannt nach der Fernsehserie „Der Landarzt“, die in Kappeln gedreht wird. Darin wird Kappeln immer in Deekelsen umbenannt. Der Shanty-Chor konnte stets eine große Schar von Zuhörern vor seiner Bühne in die Netze ziehen, die sich schnell von den Seemannsliedern und Shanties begeistern ließen. Wieder einmal konnte der Shanty-Chor Bisperode sein Können auch an der Küste unter Beweis stellen und hat dafür großes Lob, auch von offiziellen Seiten, erhalten. Bis spät in die Nacht hinein wurde auf der Festmeile an der „Wasserkante“ einfach mitgefeiert. Am Sonntagmittag enterte der Shanty-Chor in Piratenmanier ein Ausflugsschiff und es ging mit Seemannsmusik auf der Schlei entlang nach Maasholm und Schleimünde und wieder zurück nach Kappeln. Alles zur Freude der mitfahrenden Gäste und den Skippern auf der Schlei, die an diesem herrlichen Sonnentag natürlich nicht mit musikalischer Unterhaltung auf dem „Ostseefjord“ gerechnet hatten. Die Rückfahrt im Bus am Sonntagnachmittag zum Heimathafen Bisperode gestaltete sich nach den erlebten Strapazen sehr gemütlich.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige