weather-image
Beide Teams gegen den UBC Hannover

SG und Turnerschaft gegen "übermächtige" Gegner

Basketball (rh). Vor einem ganz schweren Gang steht in der Damen-Bezirksoberliga die SG Bückeburg/Rusbend. Sie tritt am heutigen Samstag gegen den Tabellenführer UBC Hannover an.

veröffentlicht am 23.02.2008 um 00:00 Uhr

Bezirksoberliga Damen: SG Bückeburg/Rusbend - UBC Hannover (Sa., 16.30 Uhr). Pech und Glück, gute und schwächere Leistungen wechseln sich bei der SG Bückeburg/Rusbend in dieser Saison in schöner Regelmäßigkeit ab. Gegen den Tabellenführer UBC Hannover bedürfte es aber schon einer Super-Leistung, um das Spiel zu gewinnen. Gegen den UBC sollten die SG-Punkte nicht nur überwiegend von Jehona Alija und Vanessa Jackson eingesammelt werden - da müssen auch mehr gefährliche Aktionen vom Rest der Mannschaft kommen, die jetzt endlich wieder mit Insa Buurman eine gelernte Centerspielerin in ihren Reihen hat. Bezirksliga Herren: Hannover Korbjäger - TS Rusbend (So., 14 Uhr). Mit 60:113 verlor die Turnerschaft das Heimspiel gegen die Korbjäger. Das sind in der Regel auch die Ergebnisse, mit denen die Hannoveraner durch die Liga spazieren. Zwar sind beim UBC derzeit zwei wichtige Spieler gesperrt, doch, wie schon gegen Lindhorst, zaubert man einfach einen für wenige Spieltage verpflichteten 2.15 Meter großen Amerikaner aus dem Hut, der auch prompt 45 Punkte erzielte. Eine Siegchance gibt es kaum für Rusbend. TSV Luthe II - TuS Lindhorst II (Sa., 20.15 Uhr). Der TuS gewann das Heimspiel gegen den TSV durch eine gute zweite Halbzeit mit 80:75, hatte dabei aber erheblich mehr Mühe, als erwartet. Inzwischen hat der TSV Luthe aber deutlich nachgelassen und in den letzten Spielen nur wenig geboten. Aber auch Lindhorst sucht wieder einmal seine Form. Am vergangenen Sonntag wurde ein bereits fast sicherer Sieg über den TuS Sulingen leichtfertig aus den Händen gegeben. Solche Unkonzentriertheiten sollte man in Luthe vermeiden, will man nicht eine unliebsame Überraschung erleben. TuS Syke - TV Bergkrug II (Sa., 18 Uhr). Mit 88:70 gewann der TVB das Heimspiel gegen Syke. So "knapp" allerdings wird der TuS mit seiner total ausgewechselten Mannschaft diesmal wohl nicht davon kommen. Von den damaligen Syker Spielern ist niemand mehr dabei, alle wurden von der Vereinsleitung suspendiert. Den TVB erwartet eine Jugendmannschaft, die am letzten Wochenende in Rusbend mit 55:101 verlor. Bezirksklasse Herren: TSV Barsinghausen - TV Bergkrug III (Sa., 18.00 Uhr). Zeitgleich mit der Reserve spielt die Dritte des TVB beim TSV Barsinghausen. Hier könnte der TVB deutlich größere Schwierigkeiten als die Zweite in Syke haben. Der TSV hat eine kompakte Mannschaft zusammen, die in eigener Halle durchaus zu einigem fähig ist. Jugendspiele: U 20 ml.: TS Rusbend - UBC Hannover (Sa., 14.30 Uhr); U 20 wbl.: Lehrter SV - TuS Lindhorst (Sa., 16.30 Uhr); U 18 ml.: VfL Bückeburg - TuS Eicklingen (So., 13.30 Uhr); U 18 wbl.: SG Ronnenberg - TuS Lindhorst (So., 13.30 Uhr); U 16 ml.: TuS Lindhorst - Lehrter SV (So., 16.45 Uhr); U 14 ml.: TV Bergkrug - TSV Stelingen (Sa., 16.15 Uhr); U 12 ml.: TV Bergkrug - TuS Sulingen (Sa., 14.30 Uhr).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt