weather-image
18°
TSV Bückeberge II fällt trotz Sieg zurück

SG Lindhorst/Beckedorfübernimmt die Führung

Frauenfußball (pm). Die Kreisliga kurios: Obwohl der TSV Eintracht Bückeberge II das Spitzenspiel gegen den SV Victoria Lauenau mit 1:0 für sich entschieden hat, verlor das Team die Spitze an die SG Lindhorst/Beckedorf. Die SG Nordschaumburg gewann kampflos gegen die SG Südhorsten/Enzen.

veröffentlicht am 12.09.2007 um 00:00 Uhr

SC Deckbergen-Schaumburg - SG Lindhorst/Beckedorf 0:11. Die Gastgeberinnen warten auch nach dem dritten Spiel auf den ersten Saisontreffer. Tore: 0:1, 0:2 Jenny Kaschel (4., 11. Minute), 0:3 Ewald (22.), 0:4 Kaschel (38.), 0:5, 0:6 Julia Wewelsiep (46., 52.), 0:7 Kaschel (60.), 0:8, 0:9 Wewelsiep (60., 69.) 0:10 Kaschel (74.), 0:11 Eileen Weigl (88.). TSV Eintracht Bückeberge II - SV Lauenau 1:0. Die Gastgeberinnen sind nach dem knappen Erfolg aufgrund der schlechteren Tordifferenz nur noch Zweiter. Tor: Carolin Wille (7.). TuS Germania Apelern - TSV Krankenhagen 9:0. 1:0 Meike Feuerhake (18.), 2:0 Kristina Schmitt (28.), 3:0, 4:0, 5:0, 6:0 Feuerhake (31., 37., 47., 50.), 7:0 Miriam Borcherding (60.), 8:0 Feuerhake (65.), 9:0 Schmitt (80.). SV Goldbeck - Rot-Weiß Stadthagen 1:1. Der SVG büßte unerwartet zwei Zähler auf die Spitzenteams ein. Tore: 0:1 Nicole Dopple (8.), 1:1 Angelina Dreier (12.). SG Lauenhagen/Pollhagen-Nordsehl/Liekwegen - TSV Eintracht Bückeberge III 2:0. Die SG bleibt ohne Punktverlust und in Reichweite zur Spitze. Tore: 1:0, 2:0 Melissa Otto (27., 52. ).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare