weather-image
10°
Siegesmund-Truppe liegt schnell mit 2:10 zurück / Trotz einer starken Leistung kassiert die SG eine 28:34-Niederlage

SG Hohnhorst/Haste verschläft den Start in Duderstadt

Handball (mic). In der Oberliga hat die SG Hohnhorst/Haste dem Tabellenzweiten und Meisterschaftsmitfavoriten TV Jahn Duderstadt alles abverlangt, musste am Ende aber eine glatte 34:28-Auswärtsniederlage einstecken.

veröffentlicht am 30.10.2006 um 00:00 Uhr

Bevor die Schaumburger erwachten, führten die engagiert auftrumpfenden Eichsfelder bereits mit 10:2 (15.). Erst eine Auszeit rüttelte die SG-Truppe wach und zeigte Wirkung. "Bis dahin haben wir im Angriff wieder ?wilde Sau' gespielt und ohne Druck und Dampf auf das gegnerische Tor geworfen", schimpfte SG-Coach Siegesmund. Doch die Haster steigerten sich im Deckungsverband, forcierten das Spiel hinten heraus und setzten den Titelaspiranten unter Druck.Über ein 14:9 schafften der auffällige Paul Weiser und Marc Wengler den Anschluss zum 16:12-Pausenstand. Vor allen die verschobene 5:1-Abwehrvariante frontal auf Stefan Pietsch, der nur drei Treffer erzielte, war genial. Der TV-Top-Shooter kassierte in der 31. Spielminute die dritte Zeitstrafe und musste das Parkett entnervt verlasen. Allerdings konnte die schläfrige SG-Riege daraus keinen Vorteil ziehen. Im Gegenteil! Duderstadt konterte mit schnellem Kombinationsspiel über den brandgefährlichen Marco Krist (11 Tore) und Mark Tetzlaff (8 Tore) zur 24:16-Führung (38.). Mit einem Kraftakt verkürzte die SG nochmals zum 29:25-Rückstand. Mit vernünftigen Würfen und schönen Angriffsaktionen wurde die TV-Deckung sogar vor große Probleme gestellt. In der verbleibenden Spielzeit reichte es aber nur noch zu einer 34:28-Ergebniskorrektur. SG: Wengler 6, Güth 2, Hillebrandt 1, Weiser 8, Gümmer 1, Hilbig 1, Daseking 4, Engel 5.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare